Marktnachrichten zu Ölen mit aktuellen Preistrends
Öle
05.08.2022

Selbstversorgung mit Raps- und Sonnenblumenöl gestiegen

BERLIN. Erhöhte Raps- und Sonnenblumenernten führten 2021 zu einem leichten Anstieg des Selbstversorgungsgrads beider Öle in Deutschland: Dies zeigen die vorläufigen Zahlen der Versorgungsbilanz Öle und Fette 2021 des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL).
Öle
14.07.2022

Ölsaaten: Sojakurse brechen heftig ein

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Die Verhandlungen über die Aufhebung russischer Hafenblockaden im Schwarzmeer lassen Hoffnungen aufkommen, schadet Russland die Blockade inzwischen auch selbst. Billiges Palmöl setzt Speiseöl unter Druck.
Öle
02.03.2022

Ölsaaten: Hochgetriebene Emotionen verblassen am Markt

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Der Sojamarkt rudert zurück. Gebildete Risikoprämien sinken, weil sich der Markt auf klarere Entwicklungen nach dem Ukraine-Krieg eingestellt hat und Brasiliens Sojaernte deutliche Fortschritte macht.
Öle
04.11.2021

Ölsaaten: Spagat zwischen fallendem Rohöl und steigendem Palmöl

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. US-Wochenexporte im Überblick. Vage Exportaussichten nach China. Rohöl fällt, Palmöl steigt auf Rekordhoch. Tendenzen nach dem Jahreswechsel.
Öle
26.10.2021

Ölsaaten: Exportstau in Russland

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Sojabohnen spüren Gegenwind aus Brasilien, aber Unterstützung aus Argentinien. Sonnenblumenkerne legen erneut zu, obwohl Russlands Pflanzenölexporte zuletzt zurückfielen.
Öle
20.10.2021

Ölsaaten: Rekordpreisniveau!

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Die Preise für Raps und Canola steigen auf Rekordniveau. Sonnenblumenkerne folgen dem Trend. Sojaeinkäufe bahnen sich an.
Hülsenfrüchte
10.06.2021

Süßlupinen: Die Ölpflanzen der Zukunft?

BERLIN. Der Süßlupinenanbau gewinnt in Deutschland immer mehr an Relevanz – 2021 werden die Pflanzen bereits auf 20.000 ha Ackerfläche angebaut. Noch lange nicht genug, wenn es nach der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) geht. Doch was sind die Vorteile?
Öle
01.06.2021

Ölsaaten: Tendenz wieder nach oben

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Chicago tendiert bei Bohnen fester, weil die Wetterprämie steigt. Raps- und Canola finden überwiegend nach oben. Das Plus kommt auch vom Öl. Tallage präsentiert seine jüngsten EU-Ölsaatenprognosen.
Öle
31.05.2021

Ölsaaten: Malaysia verhängt Lockdown

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Wegen des Feiertags Memorial Days bleiben die US-Börsen geschlossen. Malaysias Regierung beschließt Lockdown, nachdem die Neuinfektionen nach dem Fastenmonats Ramadan und zum Zuckerfest stark angestiegen waren. Indien kauft wegen Pandemie mehr Palmöl.
Öle
28.05.2021

Ölsaaten: Wenig Kaufinteresse für Sonnenblumenöl

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Sojabohnen zogen im Windschatten von Mais mit nach oben. Auch Raps und Canola profitierten davon. Die USA sehen die Verpflichtungen aus dem Phase-1-Handelsabkommen von China offenbar nicht erfüllt. Händler sind besorgt über die ungewöhnlich geringe Nachfrage nach Sonnenblumenöl.
Öle
27.05.2021

Ölsaaten: Erneut starke Kursverluste am Markt

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die Sojaschrotpreise und Rapspreise brechen brachial weiter ein. Sonnenblumenkerne können sich noch halten, aber Sonnenblumenöl gibt am Markt bereits nach.
Öle
26.05.2021

Ölsaaten: Starker Preiseinbruch für alte und neue Ernte

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Der Ölsaatenmarkt gerät weltweit unter Druck. Steigende Ernteerwartungen bei Sojabohnen, Rapssaat und Sonnenblumenkernen zeigen Wirkung am Markt. Mit aktualisierten EU-Importdaten.
Öle
25.05.2021

Ölsaaten: Australien macht Druck am Exportmarkt

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Der Sojamarkt zeigt leicht festere Tendenz. Der Rohölmarkt schwimmt wegen einem möglichen neuen Nuklear-Deal mit dem Iran. Bei Canola präsentierte das Australian Bureau of Statistics neue Exportdaten.
Öle
21.05.2021

Ölsaaten: Brasiliens Exportausverkauf und Nuklear-Deal mit dem Iran

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die starken Verluste am Ölsaatenmarkt setzen sich fort! Brasilien erzeugt massiven Exportdruck. Der Rohölmarkt schwimmt wegen einem möglichen neuen Nuklear-Deal mit dem Iran.
Öle
20.05.2021

Ölsaaten: Energiemarkt verunsichert Handel

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Starke Verluste am Ölsaatenmarkt! Energiemarkt und zunehmende Inflationsrisiken beunruhigen den Handel. Frankreichs Preise für Sonnenblumenkerne brechen ein. Argentinien stoppt Rindfleischexport.
Öle
19.05.2021

Ölsaaten: Die Kurs-Euphorie sinkt

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die guten Exportchancen für US-Sojabohnen haben sich verflüchtigt. Argentinien verkauft weniger Soja. Die kommende EU-Sonnenblumenkernernte soll deutlich steigen.
Öle
18.05.2021

Ölsaaten: Chinas Fleischerzeugung entwickelt sich

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Chinas Fleischangebot steigt, aber die Preise drehen zurück. Bei Raps und Canola absolviert der Markt einen Spagat zwischen alter und neuer Ernte. Der Palmölmarkt liefert wieder leicht bullishe Signale.
Öle
17.05.2021

Ölsaaten: US-Handel sorgt für Aufsehen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die USA sind diesmal mit Sojabohnen in umgekehrter Richtung am Markt. Die Raps- und Canolasaat verzeichnen satte Kursverluste, teils steuert der Kassamarkt entgegen. Mit neuen Zahlen aus Brüssel und Tabellen zur Welt-Sojabohnenernte.
Öle
14.05.2021

Ölsaaten: Bullishe Stimmung dahin

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Der WASDE-Report dämpfte die bullishe Stimmung am Markt deutlich. Trotzdem hielten sich die Kurse noch auf erstaunlich hohem Niveau. Australiens Canolaexporte verdoppelten sich im März und April.
Öle
12.05.2021

Ölsaaten: Cyberangriff auf Pipeline

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. In den USA ist die wichtige Colonial Pipeline nach Cyberangriff unterbrochen. Die Spekulationen über Südamerikas Sojaernte laufen heiß. Agreste senkt französische Rapsfläche. Australien steigert Export.
Öle
11.05.2021

Ölsaaten: Indien könnte Palmölkäufe senken

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Die Ölkomponente gerät unter Druck, weil Indien pandemiebedingt die Palmölimporte senken könnte. Auch der hohe Anbaufortschritt bei US-Sojabohnen wirft Schatten für eher gedämpfte Marktaussichten voraus.
Öle
10.05.2021

Ölsaaten: Canola geht über die Marke von 1.000 CAD/mt

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Die Lage vor Veröffentlichung des WASDE-Reports am Mittwoch bleibt explosiv. Chinas Einkäufe bei Pflanzenölen und die sich zuspitzende Lage in Kanada treiben den Markt. Paris reagiert verhalten.
Öle
07.05.2021

Ölsaaten: China räumt im April den Sojamarkt ab

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. China räumt im April den Sojamarkt ab, was nicht unerwartet kommt. Auch die weitere Kursentwicklung für pflanzliche Öle lichtet sich.
Öle
06.05.2021

Ölsaaten: Spekulation verliert an Tragkraft

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Die Lage bleibt sehr spekulativ. Eine Kursrallye bei Sojabohnen in den USA soll US-Farmer dazu bewegen, den Sojaanbau nicht zugunsten des Maisanbaus aus den Augen zu verlieren. Aber es ziehen am Markt bereits auch dunkle Wolken auf.
Öle
05.05.2021

Ölsaaten: Brasilien exportiert rekordhoch

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Brasiliens Exportdaten lassen hohe Importkäufe Chinas erwarten. Indien stellt wegen katastrophaler Pandemieentwicklung ein zunehmendes Absatzrisiko für Speiseöle dar.
Öle
04.05.2021

Ölsaaten: US-Energiepolitik setzt neue Akzente

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Die US-Regierung will Projekte zur Senkung von CO2-Emmissionen staatlich fördern. Dies kommt auch Biokraftstoffen zugute, schwächt den Rohölmarkt. Tallage senkt seine Schätzung zur EU-Rapsernte.
Öle
03.05.2021

Ölsaaten: Sojaöl dreht den Markt

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Rapssaat kann in Paris nochmals höhere Kurse durchsetzen. Sonnenblumenkerne tendieren in der Ukraine fest, in Frankreich deutlich schwächer. Sojaöl treibt die Kurse für den Sojakomplex.
Öle
30.04.2021

Ölsaaten: Der Kursrückgang hat eingesetzt

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Der Trend mit höheren Ölsaaten-Ernten zur kommenden Saison zeigt bereits Wirkung am Markt. Speiseöle brechen ein. Doch bleiben die Wettermärkte spannend. Mit neuen Zahlen vom IGC aus London.
Öle
29.04.2021

Ölsaaten: Sinkende US-Sojabestände befeuern Importe

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am frühen Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Die USA kaufen Bohnen, weil die billiger sind als im Inland. Kanada fährt die neue Canola-Ernte hoch. Ukraine verkauft Sonnenblumenöl mit Rabatten.
Öle
28.04.2021

Ölsaaten: Sojakomplex verliert deutlich

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Der Ölsaatenmarkt zeigt sich sehr volatil, mit deutlichen Preiskorrekturen zur neuen Ernte. Sonnenblumenöl verliert, weil zu teuer. Mit neuen Daten aus Kanada, der Ukraine und Malaysia..
Öle
27.04.2021

Ölsaaten: Trendwende kommt langsam in Sicht

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die Ölsaatenpreise, abgesehen von Palmöl und Sonnenblumenkernen, laufen erneut zur Höchstform auf. Doch es zeichnet sich langsam eine Trendwende ab.
Öle
26.04.2021

Ölsaaten: Das Öl bleibt treibende Kraft

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die Lage bei Soja bleibt wetter- und spekulationsbedingt hoch volatil. Rapssaat zieht mit dem Trend, Sonnenblumenkerne entwickeln gerade eine andere Ausrichtung.
Öle
22.04.2021

Ölsaaten: Sojakurse auf 10-Jahreshoch – Ölmühlen halten dagegen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die Lage bei Soja bleibt hoch volatil, sorgt jetzt Argentinien für neuen Preisschub bei Soja. Bei Raps nehmen die Ölmühlen ihre Preise für alte Ernte heftig zurück. Die Ukraine überrascht mit möglichem temporären Export-Stopp für Sonnenblumenkerne.
Öle
21.04.2021

Ölsaaten: Chicago notiert US-Bohnen auf Sieben-Jahreshoch

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Der Ölsaatenmarkt setzt den Aufwärtstrend fort. Auch Sonnenblumenkerne zieht es mit nach oben. Die Lage bleibt hochspekulativ.
Öle
20.04.2021

Ölsaaten: Heftige Positionsberichtigungen in Paris

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Sojabohnen laufen erneut zur Höchstform auf. Rapssaat realisiert extreme Kurssprünge in Paris. Wo bleibt der Markt für Sonnenblumenkerne?
Öle
19.04.2021

Ölsaaten: Massiver Kursschub nach oben

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Sojabohnen und Rapssaat laufen wieder zur Höchstform auf. Sonnenblumenkerne geben dagegen in Frankreich nach.
Öle
16.04.2021

Ölsaaten: Noch bewegt sich der Markt nach oben

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die Wetterentwicklung im Midwest der USA, die Kaufabsichten Chinas und die Anbauentwicklung in Kanada, lassen derzeit hohe Interpretationsspielräume zu. Die Pläne Kiews zur Regulierung der Sonnenblumenölexporte stoßen auf Kritik. Speiseöle ziehen weiter an.
Öle
15.04.2021

Ölsaaten: Ukrainische Sonnenblumenölexporte sollen limitiert werden

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Wettermärkte und verbesserte Absatzprognosen für Rohöl stimulieren die Börsen. Chinas Sojanachfrage im Fokus. Malaysias Ölmühlen fahren Produktion hoch. Ukraine schmiedet neue Pläne für Sonnenblumenölexport.
Öle
14.04.2021

Ölsaaten: Soja und Palmöl wirbeln Markt auf

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Wettermärkte, neue Zolldaten und Ernteschätzungen pushen den Markt. Palmöl zeigt enormes Exportpotenzial. Sonnenblumenkerne folgen dem Marktverlauf.
Öle
13.04.2021

Ölsaaten: Kursrutsch bei Raps und Sonnenblumen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Rapssaat und Sonnenblumenkerne geraten erneut unter Druck. Palmölbestände steigen wieder. Brasilien beschließt neue Beimischungsmandate.
Öle
12.04.2021

Ölsaaten: Markt verliert an Kurspotenzial

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Der WASDE-Report zeigt neue Trends für China auf und bestätigt Brasiliens Rekordernte. Der Rapsmarkt sucht Orientierung, Indiens überrascht. Die ukrainische Sonnenblumensaat hat verzögert begonnen.
Öle
09.04.2021

Ölsaaten: Wetterkapriolen sorgen für massiven Aufwind bei Raps

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Brasilien gibt Vollgas beim Sojaexport. In den USA trübt sich die Exportentwicklung ein. Frankreichs Handel berichtet über Frostschäden an Raps. Sonnenblumenkerne legen zu.
Öle
08.04.2021

Ölsaaten: Entwicklung spricht für schwächeren Kursverlauf

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Brasilien gibt mächtig Gas beim Sojaexport. Der Markt für Sonnenblumenkerne gerät weiter unter Druck. Die Rapssaat kann sich nur bedingt halten.
Öle
07.04.2021

Ölsaaten: Kurserholung zwischen extremen Flanken

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Brasiliens Transportprobleme kosten immer mehr Zeit und Geld. Raps- und Canolasaat tendieren konträr. Sonnenblumenkerne profitieren vom Öl, aber der Markt bleibt extrem volatil.
Öle
06.04.2021

Ölsaaten: Lage in der Ost-Ukraine verschärft sich

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die Ölsaatenmarkt zeigt sehr volatil. Bestimmende Marktfaktoren sind derzeit die Nachfrage nach Soja- und Palmöl und die Entwicklung in der Ost-Ukraine, mit Folgen für das Geschäft mit Raps und Sonnenblumenkernen. Raps verliert in Frankreich heftig, auch Sonnenblumenkerne geben nach.
Öle
01.04.2021

Ölsaaten: Kursexplosion bei Soja

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Nach herben Vortagsverlusten geht der Ölsaatenmarkt massiv in die Presche. Aber das Kursfeuerwerk könnte schon bald wieder versiegen. Raps ging bereits in den Abwärtstrend. Sonnenblumen gehen eigenen Weg.
Öle
31.03.2021

Ölsaaten: Brachialer Druck vom Öl

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Der gesamte Ölsaatenkomplex gerät spürbar unter Druck. Palmöl verliert massiv. Russlands Exportsteuer auf Sonnenblumenkerne wirft Fragen auf.
Öle
30.03.2021

Ölsaaten: Rebound auf wackeligen Füßen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Anleger positionieren sich vor dem USDA-Quartalsbericht. Ölsaaten zeigen für Rapssaat und Sonnenblumenkerne teils einen Rebound. Dem Sojamarkt geht jedoch die Puste aus.