Das führende Nachrichtenportal für den Lebensmittel- und Futtermittelrohstoffmarkt
Tagesaktuell, Unabhängig und direkt am Markt
Nüsse
26.02.2024

Erdnüsse: Optimistische Aussichten in den USA

NEU-DELHI/ATLANTA. In Indien setzen sich die Preisrückgänge fort, und die Nachfrage nach Erdnussöl und Saatgut ist extrem gering. In den USA sind die Aussichten schon besser, während es in Nicaragua zu Ernteverzögerungen kam.
Hülsenfrüchte
26.02.2024

Kichererbsen: Mögliche Rekordernte erwartet

NEU-DELHI/OTTAWA. Die größere Anbaufläche könnte in Indien in diesem Jahr zu einer Rekordernte führen, sofern das Wetter den Farmern nicht noch einen Strich durch die Rechnung macht. Deutschlands Importe haben leicht abgenommen, die Einfuhren aus der Türkei und Russland sind allerdings deutlich gestiegen.
AUDITOR-Ausgaben
23.02.2024

Der AUDITOR Ausgabe 06/2024

Laden Sie sich die aktuelle Wochenausgabe des AUDITOR herunter, die mit objektiven Marktberichten, zuverlässigen Preischarts und Preisindikationen sowie den aktuellsten Marktstatistiken alles bietet, was Sie für einen erfolgreichen Handel benötigen.
Nüsse
23.02.2024

Pistazien: Rekordjagd bringt nicht nur Vorteile

TEHERAN/FRESNO. Die kalifornische Rekordjagd bei Pistazien könnte bald zu einer Angebotsschwemme führen. Bei der diesjährigen Ernte überwiegt die Vorsicht. Die iranischen Exporte in die EU haben wieder zugenommen.
Gewürze
23.02.2024

Gewürze aktuell: Große Kreuzkümmelernte erreicht die Märkte

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Ölsaaten
22.02.2024

Ölsaaten: China kauft im Februar bisher 60% weniger Bohnen

CHICAGO/HAMBURG. China kauft im Februar fast 60% weniger Bohnen. Brasilien Sojaexport geht im Februar zurück. Die Sonnenblumenölnachfrage ist stark eingebrochen. Indiens Rapsernte steigt. China befürchtet Frostschäden an Raps am Jangtsekiang. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
22.02.2024

Sonnenblumenkerne: Maßnahmen müssen her

SOFIA/KYIV. Die Bauernproteste in Polen behindern weiterhin den Warenfluss ukrainischer Agrargüter. Alle Beteiligten plädieren für eine Lösung, die sowohl die polnischen Erzeuger schützt, aber auch das Handelsgeschäft aufrechthält.
Getreide
22.02.2024

Getreide: Russland Exportdruck fegt Preise wieder abwärts

CHICAGO/PARIS. Viele Länder kehren zu höheren Lagerbeständen zurück, weil die Preise stark gefallen sind. Russland sitzt auf hohen Beständen, was vorerst zu weiterem Preisrückgang führen soll. Chinas Konjunktur schwächelt, was die Exportprognosen dämpft. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
22.02.2024

Sesam: Indische Exporteure bleiben chancenlos

NEU-DELHI. Die aktuelle Ausschreibung aus Südkorea ist zum Abschluss gekommen. Indische Exporteure mussten sich damit abfinden, dass sie trotz hoher Erwartungen keine Chance gegen die Konkurrenz hatten.
Milchprodukte
22.02.2024

Butter: Vorbereitung auf das Osterfest

KEMPTEN/BRÜSSEL. Die Butterhersteller rüsten sich für das Osterfest in Deutschland. Die EU-Exporte haben im Jahr 2023 einen neuen Rekordwert erreicht. EU-Butter ist auf dem Weltmarkt sehr wettbewerbsfähig, obwohl die Preise auf dem Binnenmarkt steigen.
Ölsaaten
21.02.2024

Blaumohn: Erntedaten werden aktualisiert

CHRUDIM. Die finalen Erntedaten sollen in der kommenden Woche bekanntgegeben werden, Marktteilnehmer rechnen mit Korrekturen gegenüber den bisherigen Schätzungen.
Nüsse
21.02.2024

Macadamias: Kenias Produzenten profitieren von Regierungsentscheidung

NAIROBI/KAPSTADT. Die kenianischen Marktteilnehmer profitieren bereits jetzt merklich von der Entscheidung der Regierung, das Ausfuhrverbot für unverarbeitete Macadamias vorübergehend aufzuheben. In Südafrika sind die Preise in den letzten Jahren stark gesunken.
Ölsaaten
21.02.2024

Leinsaat: Leinsaatproduktion hat sich mehr als halbiert

ASTANA. Die bisherigen Produktionsschätzungen für die kasachische Leinsaatproduktion 2023 seitens der Kazakh Grain Union waren bereits enttäuschend, die nun veröffentlichten offiziellen Daten unterbieten dieses Ergebnis sogar noch einmal.
Ölsaaten
21.02.2024

Kürbiskerne: Handel rollt langsam wieder an

DALIAN. Nach den Feierlichkeiten des Chinesischen Neujahrsfestes kommt der Handel auf dem Kürbiskernmarkt nur langsam wieder in Schwung. Die Spekulanten dürften indes bald auf ihre üblichen Tricks zurückgreifen, um die Preise nach oben zu treiben.
Nüsse
21.02.2024

Mandeln: EU-Einfuhren auf neuem Tiefstand

BRÜSSEL/SACRAMENTO. Die EU-Mandelimporte sind in dieser Saison bisher um 21% zurückgegangen. Angesichts der Auswirkungen der Klimakrise ist die Branche bestrebt, die positiven Aspekte von Mandeln zu bewerben. Die Produktionsaussichten in Kalifornien und Spanien könnten in diesem Jahr kaum unterschiedlicher sein.
Ölsaaten
20.02.2024

Ölsaaten: Ukraine steht vor Exportproblemen beim Öl

CHICAGO/HAMBURG. Brasiliens Sojaernte macht deutliche Fortschritte, auch die Exporte nehmen zu. Aber die Exportmengen könnten niedriger sein als im Vorjahr. Raps profitiert von festeren Sojakursen. Die Preise für Sonnenblumenöl und Kerne rutschen dagegen weiter ab.
Trockenfrüchte
20.02.2024

Getrocknete Feigen: Wetter ist wichtiger Einflussfaktor

AYDIN. Die ersten Exporteure bekommen Schwierigkeiten, noch ausstehende Kontrakte zu erfüllen. Nach Ware sucht man im türkischen Trockenfeigenmarkt vergeblich.
Getreide
20.02.2024

Getreide: Heftige Preiskorrekturen erschüttern den Markt

CHICAGO/PARIS. Die Getreidepreise fallen aufgrund mangelnder Nachfrage und guter Bevorratung. Russland muss über den Preis verkaufen, um Lagerraum für neue Ernte zu haben. Mais zeigt große Schwäche. Indonesien will aber wegen knapper Versorgung große Mengen kaufen.
Trockenfrüchte
20.02.2024

Sultaninen: Auch 2024 geringere Erträge erwartet

MANISA. Markteilnehmer fürchten, dass sich die Rebstöcke nach den Strapazen des vergangenen Jahres erst einmal erholen müssen, das würde sich auch bei den Erträgen der kommenden Ernte bemerkbar machen. Allgemein ist ein holpriger Saisonübergang zu erwarten.
Trockenfrüchte
20.02.2024

Getrocknete Aprikosen: Bio-Ware ist vergriffen

MALATYA. Die Preise für türkische Trockenaprikosen verfolgen ihren Aufwärtstrend, und die Händler haben keine andere Wahl, als ihre Bestände auch zu den hohen Preisen aufzustocken. Es ist kaum noch Bio-Ware vorhanden.
Nüsse
20.02.2024

Pekannüsse: China kauft große Mengen

FORT WORTH/ATLANTA. Das Angebot an Pekannüssen ist knapp und die US-Exporte sind rückläufig. China hat in dieser Saison allerdings Rekordmengen gekauft.
Hülsenfrüchte
19.02.2024

Kichererbsen: Deutlich größere Anbaufläche

NEU-DELHI/OTTAWA. Die indischen Farmer fühlen sich von den guten Marktpreisen des letzten Jahres ermutigt und haben ihre Anbaufläche für Kichererbsen deutlich ausgeweitet. Auch die kanadischen Marktteilnehmer behalten diese Entwicklung genau im Auge.
Nüsse
19.02.2024

Erdnüsse: Indische Händler sind wenig optimistisch

NEU-DELHI/PEKING. Die Preise in Indien sinken weiter, und die Marktexperten gehen nicht davon aus, dass sich das zeitnah ändern wird. Auch in China ist die Lage angespannt, während sich die Augen in Brasilien auf die neue Ernte richten.
AUDITOR-Ausgaben
16.02.2024

Der AUDITOR Ausgabe 05/2024

Laden Sie sich die aktuelle Wochenausgabe des AUDITOR herunter, die mit objektiven Marktberichten, zuverlässigen Preischarts und Preisindikationen sowie den aktuellsten Marktstatistiken alles bietet, was Sie für einen erfolgreichen Handel benötigen.
Gewürze
16.02.2024

Gewürze aktuell: Ernteschäden bei Pfeffer geringer als befürchtet

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Ölsaaten
15.02.2024

Ölsaaten: In den USA werden Weichen für höhere Sojafläche gestellt

CHICAGO/HAMBURG. Besseres Wetter in Südamerika sorgt für Kursdruck bei Soja. Erste US-Handelseinschätzungen zur kommenden US-Sojaernte überraschen keineswegs den Markt. Festere Palmölkurse unterstützen den Raps- und Sonnenblumenkernmarkt. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Getreide
15.02.2024

Getreide: Gerüchte über deutlich höhere Exportquote Russlands

CHICAGO/PARIS. Gerüchte über höhere Exportquote Russlands verunsichert den Markt. Russlands kommende Weizenernte höher veranschlagt. Agreste senkt Frankreichs Weizenfläche. Branche erwartet geringere US-Maisfläche. Mit neuen EU-Import- und Exportdaten. Preisaktualisierung!
Unternehmensnachrichten
15.02.2024

Ferrero: Süßer Umsatzanstieg trotz schwierigem Jahr

LUXEMBURG. Der Schokoladen- und Süßwarenriese Ferrero hat am 14. Februar das Geschäftsjahr 2022/2023 besonders erfreulich abgeschlossen. Der Umsatz stieg um 21% und die weltweite Belegschaft um 14%. Während in den USA neue Nutella-Produkte eingeführt wurden, kamen die Verbraucher in Europa auf den Geschmack von Ferrero-Eiscreme.
Ölsaaten
15.02.2024

Sesam: Neuer Tender über 12.000 mt

NEU-DELHI. Indische Exporteure sind zuversichtlich, was ihre Teilnahme am aktuellen Sesam-Tender aus Südkorea angeht, Konkurrenz scheint es kaum zu geben.
Nüsse
15.02.2024

Haselnüsse: Ferrero veröffentlicht überraschend Ausschreibung

ORDU. Ferrero hat überraschend eine Ausschreibung für Haselnüsse veröffentlicht. Die Lieferanten befinden sich in einer schwierigen Lage, und die Wetterverhältnisse werden genau beobachtet.
Trockenfrüchte
14.02.2024

Getrocknete Pflaumen: Chiles Ausfuhr soll in wenigen Wochen starten

SANTIAGO. In Chile bereiten sich die Trockenpflaumenproduzenten auf die Ernte vor. Deutschlands Importe aus Chile legten im letzten Jahr um 11% zu.
Ölsaaten
14.02.2024

Sonnenblumenkerne: Anbaurückgang in der Ukraine

KYIV/SOFIA. Das von der EU eingeführte Lizensierungsverfahren für den Handel mit der Ukraine steht vor neuen Herausforderungen. Nicht alle betroffenen EU-Staaten sind bereit, sich an die Vorgaben zu halten. Derweil rechnen Experten damit, dass die Sonnenblumenkernaussaat in der Ukraine dieses Jahr rückläufig sein könnte.
Nüsse
14.02.2024

Cashews: Vietnam bleibt Export-Spitzenreiter

HANOI. Vietnam ist nach wie vor für einen Großteil der internationalen Cashewlieferungen verantwortlich, braucht dafür allerdings viel Rohware aus anderen Anbauländern. Deutschlands Cashewimporte sind merklich gestiegen.
Nüsse
13.02.2024

Mandeln: US-Exporte verzeichnen neuen Rekord

SACRAMENTO. Die US-Lieferungen von Mandeln haben im Januar ein Rekordhoch erreicht. Frühblühende Sorten kommen in einigen Plantagen langsam in Fahrt.
Ölsaaten
13.02.2024

Ölsaaten: Festere Tendenz über Öl und Soja

CHICAGO/HAMBURG. Brasilien sorgt für Auftrieb bei Soja. MPOB bestätigt Rückgang beim Palmöl. Volle Speiseölläger in Indien und China. Sonnenblumenöl sucht Käufer. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Trockenfrüchte
13.02.2024

Getrocknete Feigen: Tendenz weiter steigend

AYDIN. Anbieter nutzen das geringe Trockenfeigenangebot, um ihre Preise regelmäßig weiter zu erhöhen. Die Exporte halten sich dennoch auf einem hohen Niveau.
Obst und Gemüse
13.02.2024

Hülsenfrüchte: Positive Aussichten für 2024

ANKARA. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2023 blicken die Marktteilnehmer des türkischen Hülsenfruchtmarktes auch 2024 optimistisch entgegen. Wichtig ist dabei die entsprechende Unterstützung, mit der der Sektor noch viel erreichen kann.
Getreide
13.02.2024

Getreide: Polen blockiert ukrainisches Getreide

CHICAGO/PARIS. Schwache Exportnachfrage, Blockaden zu Grenzübergängen zur Ukraine, eine Verschärfung des Kriegs in der Ukraine und massiv steigende Weizenbestände Russlands traktieren den Markt. Bei Mais baut sich mehr Exportdruck auf. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Trockenfrüchte
13.02.2024

Sultaninen: Sorgen bleiben bestehen

MANISA. Die ohnehin schon hohen Sultaninenpreise bewegen sich weiter nach oben. Ein Ende ist bisher nicht in Sicht. Türkische Unternehmen nutzen die BioFach, um Repräsentanz im Bio-Markt zu zeigen.
Trockenfrüchte
13.02.2024

Getrocknete Aprikosen: Preisrally setzt sich fort

MALATYA. Die Preise auf dem türkischen Trockenaprikosenmarkt steigen weiter, da qualitativ hochwertige Ware knapp und die Nachfrage hoch ist. Die Wochenexporte holen auf, während die Gesamtexporte noch weit vom Vorjahreswert entfernt sind.
Trockenfrüchte
12.02.2024

Datteln: Ramadan treibt Nachfrage

KAIRO. Die Nachfrage nach Datteln, die ein essenzieller Bestandteil des Ramadan sind, ist vor allem in den muslimisch geprägten Ländern massiv gestiegen. Davon profitieren unter anderem die ägyptischen Exporteure, die auf eine hervorragende Saison zurückblicken können.
Nüsse
12.02.2024

Erdnüsse: Markt rüstet sich für Herausforderungen

NEU-DELHI. Indien bereitet sich auf einen starken Anstieg der Anlieferungen vor. Aflatoxin ist immer noch ein Problem für US-Erdnüsse. Die Erdnussöllieferanten hoffen, dass die Nachfrage in China anzieht. Der Regen hat in Brasilien Wunder bewirkt, wird aber eine Herausforderung für die Ernte darstellen.
Hülsenfrüchte
12.02.2024

Kichererbsen: Preise sinken trotz Warenknappheit

NEU-DELHI/OTTAWA. Obwohl die Verknappung auf dem indischen Markt anhält, sinken die Rohwarenpreise weiter; die Nachfrage schafft es trotz der Hochzeitssaison nicht, sie langfristig zu stabilisieren. In Kanada herrscht indes Unsicherheit bezüglich der Bestände.
AUDITOR-Ausgaben
09.02.2024

Der AUDITOR Ausgabe 04/2024

Laden Sie sich die aktuelle Wochenausgabe des AUDITOR herunter, die mit objektiven Marktberichten, zuverlässigen Preischarts und Preisindikationen sowie den aktuellsten Marktstatistiken alles bietet, was Sie für einen erfolgreichen Handel benötigen.
Gewürze
09.02.2024

Gewürze aktuell: Regierung will Kurkumamarkt beleben

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Ölsaaten
08.02.2024

Ölsaaten: Handel rechnet vorerst mit sinkenden Kursen

CHICAGO/HAMBURG. Starke Konkurrenz aus Brasilien und rückläufige Nachfrage Chinas lassen die Sojakurse in Chicago weiter sinken. Chinas Feierlichkeiten zum neuen Mondjahr begrenzen Nachfrage. Handel und Analysten positionieren sich vor dem WASDE-Report aus den USA.
Nüsse
08.02.2024

Haselnüsse: Alles nur heiße Luft?

ORDU. Nachdem die Notierungen aufgrund der Spekulationen über Ferrero und die Zurückhaltung der Landwirte einen nie dagewesenen Höchststand erreicht haben, rechnen die Anbieter mit einem Rückgang der Haselnusspreise. Doch die jährliche Horrorvorstellung über mögliche Frostschäden hat den Markt bereits voll im Griff.
Ölsaaten
08.02.2024

Sesam: Trockenheit gefährdet Sommerernte

NEU-DELHI/N'DJAMENA. In Kürze beginnen die Sesambauern in Gujarat mit der Sommerernte, die Trockenheit in den Hauptanbauregionen könnte allerdings zum Problem werden. Der nächste Sesam-Tender wird in wenigen Tagen erwartet.