Marktnachrichten zu Trockenfrüchten mit aktuellen Preistrends
Trockenfrüchte
04.10.2022

Getrocknete Feigen: Neue Ernte bald exportbereit

AYDIN. In Aydin, der Hauptanbauregion für türkische Trockenfeigen, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Noch in dieser Woche startet die Exportsaison 2022/2023.
Trockenfrüchte
04.10.2022

Getrocknete Aprikosen: Erzeuger verlangen Basispreise für Rohware

MALATYA. Bereits seit zwei Monaten läuft die neue Trockenaprikosensaison in der Türkei. Der Markt ist allerdings weit davon entfernt, sich für alle Beteiligten auf einem zufriedenstellenden Niveau eingependelt zu haben.
Trockenfrüchte
04.10.2022

Sultaninen: TMO kommt Erzeugern entgegen

MANISA. Der türkisch Sultaninenmarkt ist in Aufruhr. Aufgrund der ungünstigen Wetterverhältnisse während der Trocknungsperiode sind deutliche qualitative Unterschiede erkennbar. Zudem stimmen die Marktpreise die Erzeuger unzufrieden.
Nüsse
28.09.2022

Kokosraspel: Taifunsaison ist entscheidend

MANILA. Der Kokosmarkt ist wie alle anderen Märkte stark von den Krisen auf dem Weltmarkt gebeutelt. Dazu kommt die Taifunsaison, die bereits jetzt Schäden auf den Philippinen verursacht hat; all das wird sich auf die Preise auswirken.
Trockenfrüchte
27.09.2022

Getrocknete Sauerkirschen: Exporte in der neuen Saison massiv eingebrochen

IZMIR. Die türkischen Exporte von getrockneten Sauerkirschen erlebten zu Beginn der neuen Saison einen herben Dämpfer. Aufgrund der geringen Nachfrage mussten auch die Exportpreise angepasst werden.
Trockenfrüchte
27.09.2022

Datteln: Optimistische Lieferanten

AHVAZ. Letztes Jahr kam es in der iranischen Provinz Khuzestan zu einer Katastrophe: Nur 12% der hier produzierten Estamaran-Datteln konnten exportiert werden, was einen Einbruch der Lieferungen um 50% bedeutete. Jetzt, wo die Ernte in vollem Gange ist, sind die Lieferanten zuversichtlich, dass sich die Situation in diesem Jahr verbessern wird.
Trockenfrüchte
27.09.2022

Getrocknete Feigen: Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren

AYDIN. In der Türkei ist die Trockenfeigenproduktion inzwischen fast abgeschlossen und kommende Woche soll die Exportsaison 2022/2023 offiziell starten. Auffällig sind derzeit die deutlichen Preisunterschiede.
Trockenfrüchte
27.09.2022

Getrocknete Aprikosen: Gute Exporte trotz hoher Preise

MALATYA. Obwohl die Ausfuhren der neuen Saison bisher unter den Vorjahreswerten liegen, zeigen sich die Exporteure zufrieden. Die Erzeuger sind indes alles andere als glücklich mit den Rohwarenpreisen, die die Produktionskosten nicht annähernd decken.
Trockenfrüchte
27.09.2022

Sultaninen: TMO weist Lieferungen zurück

MANISA. Immer wieder kam es während der Trocknungsperiode zu Niederschlägen und damit zu Verzögerungen. Aus diesem Grund haben noch immer nicht alle Erzeuger ihre Sultaninenproduktion abgeschlossen. Die hohe Feuchtigkeit stellt die Farmer derweil vor zusätzliche Probleme.
Trockenfrüchte
22.09.2022

Getrocknete Maulbeeren: Nachfrage bleibt aus

IZMIR. Seit Anfang August ist die neue Maulbeerenernte in türkischen Markt verfügbar. Die Nachfrage ist jedoch verhalten, was sich auch auf die Preise auswirkt.
Trockenfrüchte
20.09.2022

Getrocknete Aprikosen: Inflation beeinträchtigt Exporte

MALATYA. Die Inflation und die damit einhergehende sinkende Kaufkraft in den Abnehmerländern sorgen dafür, dass die türkischen Aprikosenexporte bisher geringer als im Vorjahr ausfallen. Dennoch besteht die Hoffnung, dass das hohe Exportziel letztlich erreicht werden könnte.
Trockenfrüchte
20.09.2022

Sultaninen: Nässe und kühle Temperaturen bleiben ein Problem

MANISA. Türkische Sultaninenproduzenten stehen Schlange, um ihre Ware an die TMO zu liefern. Diese verspricht, alles anzunehmen, was geliefert wird, solange die Qualität stimmt. Kühle Temperaturen und regelmäßige Schauer sorgen derweil weiter für Verzögerungen des Trocknungsprozesses.
Trockenfrüchte
20.09.2022

Getrocknete Feigen: Zufriedenheit trotz weiterer Verzögerungen

AYDIN/TEHERAN. Die Erzeuger in der Türkei und im Iran haben die Ernte fast abgeschlossen. Obwohl die neue Ernte getrockneter Feigen bereits eingetroffen ist, berichten die Händler von weiteren Verzögerungen.
Trockenfrüchte
16.09.2022

Rosinen: Preise könnten sich verdreifachen

TEHERAN. Da die Spritzkosten in den letzten Monaten in die Höhe geschnellt sind, rechnen die Händler im Iran mit einer Verdreifachung der Preise für Weintrauben und Rosinen. Die Exporteure haben bereits Schwierigkeiten, mit der Türkei zu konkurrieren.
Trockenfrüchte
14.09.2022

Getrocknete Berberitzen: Ernte hat begonnen

TEHERAN. Im Iran hat jetzt die Ernte begonnen. Die Berberitzenlieferanten sind jedoch alles andere als zufrieden mit den Exporten.
Trockenfrüchte
13.09.2022

Getrocknete Feigen: Ein Drittel Verluste

AYDIN. In den türkischen Anbauregionen geht die Feigenernte weiter voran. Während die Erzeuger die Arbeit in den Tälern fast abgeschlossen haben, ist die Bergfeigenernte noch in vollem Gange. Die Feigenbauern in Aydin kämpfen mit der höchsten Feuchtigkeitsrate der vergangenen Jahre.
Trockenfrüchte
13.09.2022

Getrocknete Aprikosen: Erzeuger sind verzweifelt

MALATYA. Die Landwirte in der Türkei werden ihre neuerntige Ware nicht los und zeigen sich zunehmend besorgt über die aktuelle Situation. Sie hoffen auf Hilfe der TMO, die für einige Erzeuger allerdings zu spät kommen könnte.
Trockenfrüchte
13.09.2022

Datteln: Frustrierende Exportsaison

TEHERAN. Im Iran ist die Ernte in vollem Gange, insbesondere in der Provinz Kerman, wo inzwischen auch genauere Produktionsschätzungen vorliegen. Die Exportwerte haben sich in den letzten Monaten allerdings als recht frustrierend erwiesen.
Trockenfrüchte
13.09.2022

Sultaninen: Regenschäden sorgen für Preisdifferenzen

MANISA. Die Traubenernte ist der Türkei fast abgeschlossen und der Trocknungsprozess noch immer in vollem Gange. Leider spielt das Wetter allerdings nicht so mit, wie die Marktteilnehmer erwartet hatten.
Trockenfrüchte
07.09.2022

Getrocknete Aprikosen: Inflation trifft Produzenten hart

MALATYA. Die Inflation in der Türkei hat zum ersten Mal seit 24 Jahren die 80%-Marke überschritten, und für die Wirtschaft des Landes steht noch viel Schlimmeres bevor. Für die Erzeuger getrockneter Aprikosen hat dies fatale Folgen.
Trockenfrüchte
07.09.2022

Sultaninen: Erzeuger sind ratlos

MANISA/TEHERAN. In der Türkei herrscht Verwirrung, da die Erzeuger nicht wissen, wohin sie sich wenden sollen, um ihre Rosinen zu verkaufen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Regenfälle der letzten Woche heftiger als erwartet ausfielen. Die Lieferanten im Iran sind mit der Nachfrage alles andere als zufrieden.
Trockenfrüchte
07.09.2022

Getrocknete Feigen: China als fleißiger Käufer

TEHERAN. Die Lieferanten sind froh darüber, dass die iranischen Trockenfeigenexporte im Juli besser liefen als im letzten Jahr. Die Aussichten für die neue Saison sind jedoch weit weniger ermutigend.
Trockenfrüchte
07.09.2022

Getrocknete Feigen: Exportsaison startet erst im Oktober

AYDIN. Zum Ende der ersten Oktoberwoche soll der Startschuss für die Exportsaison 2022/2023 im Trockenfeigenmarkt fallen. Derweil sorgen sich Marktteilnehmer um die Qualität der neuen Ernte.
Trockenfrüchte
30.08.2022

Getrocknete Feigen: TARIS gibt Ankaufspreise bekannt

AYDIN. Aufgrund der hohen Feuchtigkeit durch die Niederschläge der vergangenen Woche kam es zu qualitativen Einbußen bei den Feigen. Marktteilnehmer gehen daher davon aus, dass deutlich weniger Ware für den Export geeignet sein wird.
Trockenfrüchte
30.08.2022

Getrocknete Aprikosen: Exporte laufen schwach an

MALATYA. Die Exporte der neuen Ernte laufen schwächer an, als von den Exporteuren erhofft – der Präsident der Malatya Commodity Exchange liefert hierzu allerdings eine Erklärung. Die Rohwarenpreise für kleine Sorten sind weiterhin leicht rückläufig.
Trockenfrüchte
30.08.2022

Sultaninen: Heftige Regenfälle während der Trocknungsphase

MANISA. Der vor kurzem vom türkischen Präsidenten bekanntgegeben Preis für Sultaninen spiegelt nicht die tatsächlichen Marktpreise wider. Derweil sorgten heftige Niederschläge in der vergangenen Woche in den Anbauregionen für Chaos. Für die kommenden Tage sind weitere Regenfälle gemeldet und die Erzeuger sorgen sich um ihre Produktion.
Trockenfrüchte
30.08.2022

Datteln: Exporte nach Kasachstan brechen ein

TEHERAN. Obwohl Kasachstan zu den fünf wichtigsten Exportzielen für iranische Datteln gehört, sind die Ausfuhren in den ersten sechs Monaten des Jahres um 62% eingebrochen. Auch die Preise haben eine überraschende Wendung genommen.
Trockenfrüchte
24.08.2022

Getrocknete Cranberries: USA kann Produktion deutlich steigern

MADISON. Laut aktuellen Schätzungen können die USA ihre Cranberry-Produktion im Jahresvergleich um mehr als 20.000 mt steigern und bleiben damit der weltweit wichtigste Produzent. Bei den Lieferungen nach Deutschland liegt mittlerweile allerdings ein anderes Land auf Platz 1.
Trockenfrüchte
24.08.2022

Getrocknete Maulbeeren: Ernte hat sich halbiert

IZMIR. In der Türkei stehen für die Saison 2022/2023 deutlich weniger Maulbeeren zur Verfügung als im Vorjahr, die Rohwarenpreise haben sich im Jahresvergleich etwa verdoppelt. Auch die Exportpreise legten deutlich zu.
Trockenfrüchte
24.08.2022

Getrocknete Sauerkirschen: Türkische Exporte um 120% gestiegen

IZMIR. Die hohen Erzeugerkosten lassen die Rohwarenpreise für Sauerkirschen aus der diesjährigen Ernte in der Türkei steigen. Die Exportsaison geht derweil zu Ende und die Ausfuhr liegt deutlich über dem Vorjahr.
Trockenfrüchte
23.08.2022

Getrocknete Feigen: Start der neuen Exportsaison bald bekannt

AYDIN/ESTEBAN. Fehlende Nachfrage sorgt dafür, dass die Feigen aus der neuen Ernte deutlich günstiger gehandelt werden, als es sich die Erzeuger wünschen würden. Der Start der neuen Exportsaison für Trockenfeigen soll demnächst bekanntgegeben werden.
Trockenfrüchte
23.08.2022

Sultaninen: Gemischte Gefühle gegenüber Erdoğans Preiseröffnung

MANISA/TEHERAN. Die für diese Woche prognostizierten Niederschläge könnten den Trocknungsprozess der Sultaninen beeinträchtigen. Derweil war der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan am vergangenen Wochenende in die Hauptanbauregion gereist, um vor Ort die Preise für die neue Ernte bekannt zu geben.
Trockenfrüchte
23.08.2022

Getrocknete Aprikosen: Große Sorten sind rar

MALATYA. Während in dieser Saison ausreichend kleine Trockenaprikosensorten wie Nr. 4 und Nr. 5 verfügbar sind, sieht es bei den großen Sorten, die bei den europäischen Käufern besonders beliebt sind, ganz anders aus. Dieser Unterschied macht sich auch bei den Preisen bemerkbar.
Trockenfrüchte
16.08.2022

Getrocknete Feigen: Symbolischer Verkauf neuer Ernte

AYDIN. An der Rohwarenbörse in Aydin wurden bereits symbolisch die ersten Trockenfeigen aus der 2022er Ernte verkauft. Die Produktion läuft langsam an und in den kommenden Tagen dürften die Preise feststehen.
Trockenfrüchte
16.08.2022

Getrocknete Aprikosen: Preise variieren stark

MALATYA. Sowohl die Rohwaren- als auch die Exportpreise für die neue Ernte unterscheiden sich nach wie vor je nach Anbieter deutlich. Der Ernteprozess ist mittlerweile zu einem großen Teil abgeschlossen, während die Trocknung noch in vollem Gange ist.
Trockenfrüchte
16.08.2022

Sultaninen: Spekulationen und Gerüchte sprudeln

MANISA. Niederschläge und kühleren Temperaturen in Sarıgöl, der Hauptanbauregion Manisas für frische Trauben, sind Marktteilnehmern zufolge nur von kurzer Dauer. Noch in dieser Woche wird ein rapider Temperaturanstieg auf mehr als 40 °C erwartet, was auch den Sultaninenproduzenten zugutekommen dürfte.
Trockenfrüchte
15.08.2022

Datteln: Starke Regenfälle verursachen Schäden

BUSCHEHR. Heftige Niederschläge in den iranischen Anbauregionen haben zu Ernteschäden in den Dattelhainen geführt. Die Marktteilnehmer bemängeln nun die Versicherungen, die keinesfalls für alle Schäden aufkommen.
Trockenfrüchte
11.08.2022

Getrocknete Berberitzen: Bewässerung wird zur Herausforderung

TEHERAN. Der Klimawandel zeigt sich deutlich in der iranischen Anbauprovinz Süd-Chorasan, in der die Niederschlagsmenge in den letzten Jahrzehnten deutlich gesunken ist. Doch das ist nicht die einzige Herausforderung für die Marktteilnehmer.
Trockenfrüchte
09.08.2022

Getrocknete Aprikosen: Preise für neue Ernte gestiegen

MALATYA. Sowohl die Rohwaren- als auch die Exportpreise für neuerntige Ware haben im Vergleich zu letzter Woche merklich angezogen. Was die Preisentwicklung angeht, werden auch die kommenden Wochen spannend bleiben.
Trockenfrüchte
09.08.2022

Getrocknete Feigen: Das Wetter ist entscheidend

AYDIN/TEHERAN. In den kommenden Wochen werden sich die Wetterbedingungen als besonders entscheidend für die diesjährige Trockenfeigenproduktion herausstellen. Die Ernte frischer Feigen ist sowohl in der Türkei als auch im Iran in vollem Gange.
Trockenfrüchte
09.08.2022

Sultaninen: Die Bitten wurden erhört

MANISA/TEHERAN. Der Wunsch der türkischen Marktteilnehmer, die Preise für Rosinen in diesem Jahr früher bekanntzugeben, scheint zeitnah erfüllt zu werden: Präsident Erdoğan hat seinen Besuch in Manisa für den 20. August angekündigt. Die türkischen Exporte laufen weiterhin gut – ganz im Gegensatz zu den Ausfuhren des Irans.
Trockenfrüchte
02.08.2022

Getrocknete Feigen: Studien zur Ertragsermittlung beginnen

AYDIN. Nächste Woche starten die jährlichen Studien zur Ermittlung der diesjährigen Feigenerträge. Die Marktteilnehmer sind optimistisch, dass sich die Produktion im Vergleich zum Vorjahr um etwa 20% steigern dürfte.
Trockenfrüchte
02.08.2022

Sultaninen: Erzeuger fordern höhere Rohwarenpreise

MANISA. Um die massiv gestiegenen Anbaukosten zu decken, fordern türkische Landwirte eine deutliche Steigerung der Rohwarenpreise und erhalten dabei Unterstützung von den örtlichen Landwirtschaftskammern. Spannend bleibt auch die diesjährige Entscheidung der TMO.
Trockenfrüchte
02.08.2022

Getrocknete Aprikosen: Neue Exportsaison hat begonnen

MALATYA. Die neue Exportsaison für türkische Trockenaprikosen hat pünktlich begonnen und wartete für die Exporteure gleich mit einer wenig erfreulichen Überraschung auf. Die Preise für Ware der neuen Ernte wurden ebenfalls bekanntgegeben.
Trockenfrüchte
29.07.2022

Getrocknete Berberitzen: Landwirte erleiden Verluste

BIRDSCHAND. Die Direktvermarktung regionaler Produkte hat zwar viele Vorteile, doch in der iranischen Provinz Süd-Chorasan, in der 98% der Berberitzen des Landes erzeugt werden, ist die Lage eine andere.
Trockenfrüchte
27.07.2022

Getrocknete Pflaumen: Chile sieht großes Potential in Nordamerika

SANTIAGO/SACRAMENTO. Chile sieht großes Potential in nordamerikanischen Absatzmärkten, die USA haben sich zu einem wichtigen Exportmarkt entwickelt. Das Angebot getrockneter Pflaumen dürfte in diesem Jahr dennoch weiterhin knapp sein.
Trockenfrüchte
26.07.2022

Sultaninen: Frische Trauben werden bereits exportiert

MANISA. Für die Türkei und den Iran hat die Exportsaison für Tafeltrauben begonnen. Beide Länder haben in Russland traditionell einen wichtigen Exportmarkt. Ein Eingreifen der TMO in den Sultaninenmarkt könnte sich für die türkischen Sultaninenproduzenten negativ auswirken.
Trockenfrüchte
26.07.2022

Datteln: Weltmeisterschaft kurbelt Nachfrage an

BUSCHEHR. Lieferanten in der iranischen Provinz Buschehr berichten, dass die Aussichten für die diesjährige Ernte kaum besser sein könnten, auch wenn die Dürre weiterhin ein Problem darstellt. Die Fußballweltmeisterschaft der Männer 2022, die vom 21. November bis 18. Dezember in Katar stattfindet, wirkt sich bereits auf die Nachfrage nach Datteln aus.