Hülsenfrüchte

Marktnachrichten zu Hülsenfrüchten mit aktuellen Preistrends
Hülsenfrüchte
16.05.2022

Kichererbsen: Nordamerikas Anbauflächen fallen kleiner aus

NEU-DELHI/OTTAWA. Nicht nur in Kanada, auch in den USA und Argentinien wird in dieser Saison mit kleineren Anbauflächen für Kichererbsen gerechnet. Das dürfte das Interesse an indischer Ware steigern, auch, weil die Verfügbarkeit im Schwarzmeerraum deutlich sinkt.
Hülsenfrüchte
09.05.2022

Kichererbsen: Hohe Verfügbarkeit drückt die Preise

NEU-DELHI/OTTAWA. Die hohen Preise Anfang April haben viele indische Erzeuger dazu veranlasst, ihre Ware zum Verkauf freizugeben. Dadurch sind nun große Mengen verfügbar – das sorgt wiederum für Preissenkungen. In Nordamerika zeigen sich die Preise indes stabiler.
Obst und Gemüse
03.05.2022

Getrocknete Bohnen: Qualität ist entscheidend

PEKING. Die Nachfrage auf dem chinesischen Bohnenmarkt erholt sich langsam, die Preisentwicklung ist allerdings stark von der Qualität der Ware abhängig. Die schwierige Transportsituation scheint sich indes weiter zu entspannen.
Hülsenfrüchte
02.05.2022

Kichererbsen: Erwartete Preissteigerungen in Nordamerika

NEU-DELHI/OTTAWA. Der Aufwärtstrend der indischen Rohwarenpreise ist vorerst gebrochen, was sich auch auf die Exportpreise auswirkt. In Kanada und Mexiko wird indes mit zukünftigen Preissteigerungen gerechnet, nicht zuletzt, weil Russlands Exporte deutlich sinken dürften.
Hülsenfrüchte
25.04.2022

Kichererbsen: Vorübergehende Preissenkungen

NEU-DELHI. Die Exportpreise für indische Kichererbsen haben nachgegeben, allerdings sind sich die Marktteilnehmer sicher, dass dies nur von kurzer Dauer ist. Auch bei den Rohwarenpreisen stehen baldige Steigerungen im Raum.
Hülsenfrüchte
19.04.2022

Kichererbsen: Kleinere Ernte und geringere Importe

NEU-DELHI. Die Aussicht auf eine geringe Ernte aufgrund von Ernteschäden in Maharashtra sowie ein Rückgang der Importe aus dem Sudan sorgen dafür, dass in dieser Saison weniger Ware als erhofft verfügbar ist. Das treibt die Preise stetig weiter nach oben.
Hülsenfrüchte
11.04.2022

Kichererbsen: Preistrend hält an

NEU-DELHI. Die Preise für indische Kichererbsen klettern dank guter Nachfrage und der Aussicht auf eine verhältnismäßig geringe Ernte weiter nach oben. Die Situation ähnelt der des letzten Jahres.
Obst und Gemüse
04.04.2022

Getrocknete Bohnen: Lieferschwierigkeiten lassen Käufe stagnieren

PEKING. Durch pandemiebedingte Ausfälle und Maßnahmen in einigen Teilen Chinas haben sich die Transportprobleme wieder verschärft. Das wirkt sich negativ auf die Handelsaktivitäten aus.
Hülsenfrüchte
04.04.2022

Kichererbsen: Deutlich kleinere Ernte als erhofft

NEU-DELHI. Die indischen Erzeuger berichten, dass das Erntevolumen in diesem Jahr merklich geringer ausfällt als erhofft. Widrige Witterungsbedingungen haben zu Ertragseinbußen geführt. Die hohen Preise schrecken die Käufer zurzeit ab.
Obst und Gemüse
01.03.2022

Getrocknete Bohnen: Schwache Nachfrage und Preisdiskussionen

PEKING. Chinesische Marktteilnehmer berichten, dass der Handel getrockneter Bohnen sowohl auf dem Inlands- als auch auf dem Exportmarkt eher schleppend läuft. Hinzu kommen Uneinigkeiten bei den Preisen.
Obst und Gemüse
17.01.2022

Getrocknete Bohnen: Ruhige Märkte vor dem Neujahrsfest

PEKING. Chinesische Marktteilnehmer berichten von schleppenden Verkäufen und wenig Bewegung auf den Märkten; der Fokus liegt hier bereits auf der Zeit nach dem chinesischen Neujahrsfest, das ab dem 1. Februar gefeiert wird.
Obst und Gemüse
06.12.2021

Getrocknete Bohnen: Preissteigerungen für viele Produkte

PEKING. Auf dem chinesischen Markt zeigen die Preise für schwarze Kidneybohnen, Adzukibohnen und Mungbohnen eine feste Tendenz mit Aufwärtstrend. Die Exporte roter Kidneybohnen sind indes gesunken.