Hülsenfrüchte

Marktnachrichten zu Hülsenfrüchten mit aktuellen Preistrends
Hülsenfrüchte
26.09.2022

Kichererbsen: Importe lohnen sich nicht

NEU-DELHI/OTTAWA. Durch die Regierungsentscheidung, ihre Ware für soziale Projekte günstiger zu verkaufen, hat das Vertrauen der indischen Händler stark gelitten. Die Preise sind indes erneut leicht gestiegen.
Obst und Gemüse
21.09.2022

Getrocknete Bohnen: Neue Ernte erreicht die Märkte

PEKING. Während die Preise für rote Kidneybohnen merklich gestiegen sind, sind die Kosten für schwarze Kidneybohnen und Adzukibohnen rückläufig. Die Ernte in China ist mittlerweile in vollem Gange und die neue Ware trifft nach und nach auf den Märkten ein.
Hülsenfrüchte
19.09.2022

Kichererbsen: Frühe Aussaat in Maharashtra

NEU-DELHI/OTTAWA. Das Eingreifen der Regierung in den indischen Markt hat für vorübergehende Irritationen gesorgt. In Kanada und Mexiko wird indes mit geringeren Erträgen gerechnet, wodurch die Preise gestützt werden dürften.
Hülsenfrüchte
12.09.2022

Kichererbsen: Massiver Produktionsrückgang in Australien

NEU-DELHI/CANBERRA. Die Kichererbsenproduktion in Australien könnte Experten zufolge in dieser Saison um mehr als 40% geringer ausfallen als im Vorjahr. In Indien finden derzeit interessante Entwicklungen auf dem Kichererbsenmarkt statt.
Hülsenfrüchte
05.09.2022

Kichererbsen: Händler hoffen auf steigendes Kaufinteresse

NEU-DELHI. Die indische Organisation NAFED verfügt nach wie vor über einen Großteil der verfügbaren Ware, gibt diese allerdings aufgrund der geringen Marktpreise nicht zum Verkauf frei. Die Ankunft der tansanischen Ernte dürfte zusätzlichen Verkaufsdruck ausüben.
Obst und Gemüse
31.08.2022

Getrocknete Bohnen: Preise für Adzukibohnen massiv gefallen

PEKING. Die Preise für chinesische Adzukibohnen zeigen sich derzeit stark rückläufig, ähnlich sieht es auf dem Mungbohnenmarkt aus. Bei den roten Kidneybohnen steht indes die neue Ernte ins Haus.
Hülsenfrüchte
29.08.2022

Kichererbsen: Preisrally vorerst gestoppt

NEU-DELHI/OTTAWA. Die Preise für indische Kichererbsen befanden sich monatelang in einem Aufwärtstrend – nun kam es zu leichten Rückgängen, die allerdings nicht von Dauer sein dürften. In Kanada sind die Ernteaussichten weiterhin ungewiss.
Hülsenfrüchte
22.08.2022

Kichererbsen: Regierung hält Bestände weiter zurück

NEU-DELHI/OTTAWA. Der indische Verband NAFED hält im Auftrag der Regierung weiterhin seine großen Kichererbsenbestände zurück – dies könnte sich unter gewissen Umständen aber bald ändern. In Kanada bereiten die Landwirte indes die Ernte vor.
Hülsenfrüchte
15.08.2022

Kichererbsen: Nachfrage lässt zu wünschen übrig

NEU-DELHI/OTTAWA. Die Nachfrage nach indischen Kichererbsen ist zurzeit geringer als zu dieser Zeit des Jahres üblich, und die Händler fahren trotz der steigenden Preise nicht die erhofften Gewinne ein. In Kanada dürfte die Ernte geringer als erhofft ausfallen.
Hülsenfrüchte
08.08.2022

Kichererbsen: Hohe Preise und zufriedene Händler

NEU-DELHI. Noch immer ist auf dem indischen Kichererbsenmarkt kein Ende der Preissteigerungen in Sicht und auch der August dürfte sich vielversprechend gestalten. Zwei Faktoren könnten allerdings Druck auf die Preise ausüben.
Obst und Gemüse
08.08.2022

Getrocknete Bohnen: Sommer bedeutet Nebensaison

PEKING. Wie üblich haben die Handelsaktivitäten auf den chinesischen Bohnenmärkten im Sommer ein wenig nachgelassen, sodass sich auch viele Preise rückläufig zeigen. Anders sieht es bei Adzukibohnen aus.
Hülsenfrüchte
01.08.2022

Kichererbsen: Preisrally dauert an

NEU-DELHI/OTTAWA. Ein geringeres Erntevolumen, das auf eine hohe Nachfrage trifft, lässt die Preise für indische Kichererbsen weiter steigen. Kanada verzeichnet währenddessen sehr gute Exportwerte.
Hülsenfrüchte
25.07.2022

Kichererbsen: Stürme bereiten kanadischen Erzeugern Sorge

NEU-DELHI/OTTAWA. Starke Regenfälle sorgen in Indien dafür, dass weniger Ware die lokalen Märkte erreicht, was die Preise festigt. Auch in Kanada liegt der Fokus derzeit auf dem Wetter, denn starke Hagelstürme in Alberta könnten zu Ertragseinbußen führen.
Hülsenfrüchte
18.07.2022

Kichererbsen: Kein Ende der Preissteigerungen

NEU-DELHI/OTTAWA. Sowohl in Indien als auch in Kanada zeigen sich die Kichererbsenpreise stabil bis leicht steigend. Marktexperten rechnen damit, dass die Preise auch in den kommenden Wochen weiter nach oben klettern werden. Über die Qualität der kanadischen Ernte herrscht noch Uneinigkeit.
Hülsenfrüchte
12.07.2022

Kichererbsen: Versorgung gefährdet

NEU-DELHI. Die Erzeuger warnen vor einem weltweiten Versorgungsengpass bei Kichererbsen. Länder, die weitgehend auf Hülsenfrüchte als wichtige Proteinquelle angewiesen sind, könnten davon stark betroffen sein. Wie indische Händler berichten, gehen die Lagerbestände in vielen Importländern tatsächlich zur Neige.
Hülsenfrüchte
04.07.2022

Kichererbsen: Qualität fällt unterschiedlich aus

NEU-DELHI/OTTAWA. In Indien sind die qualitativen Unterschiede in den Bundesstaaten in diesem Jahr hoch. Die teuren Treibstoffpreise fordern hier ebenfalls ihren Tribut, während sich die Lage in Kanada und den USA entspannt.
Obst und Gemüse
29.06.2022

Getrocknete Bohnen: Knappheit dürfte Preise nach oben treiben

PEKING. Bei einigen chinesischen Bohnensorten dürfte die Versorgung in dieser Saison eng werden, was sich auf längere Sicht auch bei den Preisen bemerkbar machen wird. Starke Regenfälle im Süden Chinas schränken die Handelsaktivitäten ein.
Hülsenfrüchte
27.06.2022

Kichererbsen: Ersehnte Niederschläge in Nordamerika

NEU-DELHI/OTTAWA. Nach den anhaltenden Preisrückgängen freuen sich indische Händler über den leichten Anstieg der letzten Woche. Auch auf den Märkten in den USA und Kanada verbessert sich die Stimmung merklich, seit die erhofften Regenfälle eingesetzt haben.
Hülsenfrüchte
20.06.2022

Kichererbsen: Wirksame Strategie der Landwirte

NEU-DELHI. Die indischen Farmer verfolgen einen strategischen Plan, um die dauerhaft sinkenden Preise für Kichererbsen wieder nach oben zu treiben – dieser könnte tatsächlich aufgehen. Die Regierung setzt ihre Käufe indes fort.
Hülsenfrüchte
13.06.2022

Kichererbsen: Regierung kauft große Mengen

NEU-DELHI. Die indische Regierung kauft zur Erleichterung der Farmer derzeit große Mengen an Kichererbsen, wobei der Mindeststützungspreis sogar ein knappes Fünftel über den aktuellen Spotmarktpreisen liegt. Insgesamt macht die Inflation den Marktteilnehmern schwer zu schaffen.
Obst und Gemüse
13.06.2022

Getrocknete Bohnen: Anbauflächen in China schrumpfen

PEKING. Sowohl für rote Kidneybohnen als auch für Mungbohnen rechnen chinesische Marktteilnehmer in diesem Jahr mit kleineren Anbauflächen. Bei einigen Produkten wirkt sich das bereits jetzt auf die Preise aus.
Hülsenfrüchte
08.06.2022

Kichererbsen: Hitze verlangsamt den Handel

NEU-DELHI. Nach langanhaltenden Preissenkungen und einer darauffolgenden stabilen Preisphase ist es nun zu leichten Erhöhungen gekommen. Die extrem heißen Temperaturen in Indien sorgen allerdings für rückläufige Verkaufszahlen.
Hülsenfrüchte
31.05.2022

Kichererbsen: Gerüchte über die Umstellung auf Agrareinfuhren

NEU-DELHI. Da die Inflation in Indien ein Acht-Jahres-Hoch erreicht hat und die Regierung die Zinssätze anhebt, wirkt sich dies auf die Handelsaktivitäten für Kichererbsen aus. Gerüchten zufolge ist auch eine massive Änderung der Politik für Agrarimporte im Gange. Dieses hohe Maß an Unsicherheit gibt Anlass zu Skepsis und Spekulationen.
Hülsenfrüchte
24.05.2022

Kichererbsen: Inflation macht Lieferanten nervös

NEU DELHI. Der indische Kichererbsenmarkt ist derzeit angespannt. Die Händler sind besorgt über eine Liquiditätskrise, und in der Öffentlichkeit wird die Angst vor einer Rezession laut. Analysten raten den Anbietern jedoch dringend, einen kühlen Kopf zu bewahren.
Hülsenfrüchte
16.05.2022

Kichererbsen: Nordamerikas Anbauflächen fallen kleiner aus

NEU-DELHI/OTTAWA. Nicht nur in Kanada, auch in den USA und Argentinien wird in dieser Saison mit kleineren Anbauflächen für Kichererbsen gerechnet. Das dürfte das Interesse an indischer Ware steigern, auch, weil die Verfügbarkeit im Schwarzmeerraum deutlich sinkt.
Hülsenfrüchte
09.05.2022

Kichererbsen: Hohe Verfügbarkeit drückt die Preise

NEU-DELHI/OTTAWA. Die hohen Preise Anfang April haben viele indische Erzeuger dazu veranlasst, ihre Ware zum Verkauf freizugeben. Dadurch sind nun große Mengen verfügbar – das sorgt wiederum für Preissenkungen. In Nordamerika zeigen sich die Preise indes stabiler.
Obst und Gemüse
03.05.2022

Getrocknete Bohnen: Qualität ist entscheidend

PEKING. Die Nachfrage auf dem chinesischen Bohnenmarkt erholt sich langsam, die Preisentwicklung ist allerdings stark von der Qualität der Ware abhängig. Die schwierige Transportsituation scheint sich indes weiter zu entspannen.
Hülsenfrüchte
02.05.2022

Kichererbsen: Erwartete Preissteigerungen in Nordamerika

NEU-DELHI/OTTAWA. Der Aufwärtstrend der indischen Rohwarenpreise ist vorerst gebrochen, was sich auch auf die Exportpreise auswirkt. In Kanada und Mexiko wird indes mit zukünftigen Preissteigerungen gerechnet, nicht zuletzt, weil Russlands Exporte deutlich sinken dürften.
Hülsenfrüchte
25.04.2022

Kichererbsen: Vorübergehende Preissenkungen

NEU-DELHI. Die Exportpreise für indische Kichererbsen haben nachgegeben, allerdings sind sich die Marktteilnehmer sicher, dass dies nur von kurzer Dauer ist. Auch bei den Rohwarenpreisen stehen baldige Steigerungen im Raum.
Hülsenfrüchte
19.04.2022

Kichererbsen: Kleinere Ernte und geringere Importe

NEU-DELHI. Die Aussicht auf eine geringe Ernte aufgrund von Ernteschäden in Maharashtra sowie ein Rückgang der Importe aus dem Sudan sorgen dafür, dass in dieser Saison weniger Ware als erhofft verfügbar ist. Das treibt die Preise stetig weiter nach oben.
Hülsenfrüchte
11.04.2022

Kichererbsen: Preistrend hält an

NEU-DELHI. Die Preise für indische Kichererbsen klettern dank guter Nachfrage und der Aussicht auf eine verhältnismäßig geringe Ernte weiter nach oben. Die Situation ähnelt der des letzten Jahres.
Obst und Gemüse
04.04.2022

Getrocknete Bohnen: Lieferschwierigkeiten lassen Käufe stagnieren

PEKING. Durch pandemiebedingte Ausfälle und Maßnahmen in einigen Teilen Chinas haben sich die Transportprobleme wieder verschärft. Das wirkt sich negativ auf die Handelsaktivitäten aus.
Hülsenfrüchte
04.04.2022

Kichererbsen: Deutlich kleinere Ernte als erhofft

NEU-DELHI. Die indischen Erzeuger berichten, dass das Erntevolumen in diesem Jahr merklich geringer ausfällt als erhofft. Widrige Witterungsbedingungen haben zu Ertragseinbußen geführt. Die hohen Preise schrecken die Käufer zurzeit ab.
Obst und Gemüse
01.03.2022

Getrocknete Bohnen: Schwache Nachfrage und Preisdiskussionen

PEKING. Chinesische Marktteilnehmer berichten, dass der Handel getrockneter Bohnen sowohl auf dem Inlands- als auch auf dem Exportmarkt eher schleppend läuft. Hinzu kommen Uneinigkeiten bei den Preisen.
Obst und Gemüse
17.01.2022

Getrocknete Bohnen: Ruhige Märkte vor dem Neujahrsfest

PEKING. Chinesische Marktteilnehmer berichten von schleppenden Verkäufen und wenig Bewegung auf den Märkten; der Fokus liegt hier bereits auf der Zeit nach dem chinesischen Neujahrsfest, das ab dem 1. Februar gefeiert wird.
Obst und Gemüse
06.12.2021

Getrocknete Bohnen: Preissteigerungen für viele Produkte

PEKING. Auf dem chinesischen Markt zeigen die Preise für schwarze Kidneybohnen, Adzukibohnen und Mungbohnen eine feste Tendenz mit Aufwärtstrend. Die Exporte roter Kidneybohnen sind indes gesunken.