Marktnachrichten zu Nüssen mit aktuellen Preistrends
Nüsse
06.02.2023

Erdnüsse: Wasserversorgung wird zum Problem

NEU-DELHI. Die steigenden Preise verleiten Farmer dazu, wieder vermehrt Erdnüsse anzubauen. Dies könnte allerdings zu Schwierigkeiten in Hinblick auf die Wasserversorgung führen. Auch die höheren Preise für Saatgut müssen bedacht werden.
Nüsse
02.02.2023

Haselnüsse: TMO greift zu verzweifelten Maßnahmen

ORDU. Die Lieferanten in der Türkei sind völlig schockiert und überrascht über die Entscheidung der TMO, Haselnüsse zu verkaufen. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass die staatliche Organisation versuchen würde, ihre Bestände zu halten, um einen Preisverfall vor den Parlamentswahlen im Juni zu verhindern.
Nüsse
01.02.2023

Cashews: Farmer stellen Ernte ein

HANOI. Die Landwirte in Vietnam haben derzeit wenig Anreiz, ihre Cashews zu ernten. Viele haben die Ernte sogar schon eingestellt, wie lokale Medien berichten, da die Rohwarenpreise einfach zu niedrig sind. Eine Besserung ist nicht in Sicht, denn auch die Aussichten für den Export sind düster.
Nüsse
31.01.2023

Kokosraspel: Preissprung bei Kokosöl

MANILA. Wie die Experten von T.M. Duché berichten, konnten die Preise für Kokosöl die Marke von 4.000 USD/mt zu Beginn des Jahres knacken. Wie sich die Lage im Laufe des Jahres weiter entwickelt, hängt maßgeblich von den anderen Speiseölmärkten ab.
Nüsse
30.01.2023

Erdnüsse: Erdnussöl ist sehr gefragt

NEU-DELHI. Der Mangel an Sesamöl lässt viele Käufer im In- und Ausland auf die beliebte Alternative Erdnussöl umsteigen. Die höhere Nachfrage lässt auch die Preise steigen. Gute Nachrichten gibt es in Bezug auf die Einfuhrzölle.
Nüsse
25.01.2023

Mandeln: Spaniens Exporte in die Türkei massiv gestiegen

MADRID/SACRAMENTO. Obwohl die spanischen Mandelausfuhren im November einen Aufschwung erlebten, sind die Einbußen immer noch viel höher als in Kalifornien. Der Wettbewerb zwischen Spanien und Kalifornien bleibt hart, wobei Spekulationen über die Wasserversorgung und die Wechselkurse derzeit oberste Priorität haben.
Nüsse
24.01.2023

Erdnüsse: Landwirte überlisten die Industrie

NEU-DELHI. Die Landwirte haben den indischen Erdnussmarkt fest im Griff. Sie halten nicht nur immer noch mehr als 35% aller Bestände, sondern wissen auch, wie sie sich ihren Vorteil zunutze machen können. Künstliche Intelligenz könnte sich auch bei der Begrenzung der Aflatoxin-Kontamination als Vorteil erweisen.
Nüsse
19.01.2023

Haselnüsse: Käufer wenden sich von der Türkei ab

ORDU. Die Situation in der Türkei ist so bizarr, dass die Käufer auf andere Haselnusserzeugerländer wie Georgien, Aserbaidschan oder Italien ausgewichen sind. Die Trockenheit wird sich nachhaltig auf die Produktion in Italien auswirken.
Nüsse
18.01.2023

Pistazien: Gefährliche Heuchelei

TEHERAN. Frustration und Wut über die iranische Regierung nehmen zu. Die Lieferanten geben der Regierung nun aktiv die Schuld für den Verlust von Marktanteilen bei Pistazien. In der Tat sind die Exporte um 75% eingebrochen.
Nüsse
17.01.2023

Mandeln: Aufschwung im Dezember

SACRAMENTO/MADRID. Mit 206 Mio. Pfund (93.440 mt) lagen die US-Mandellieferungen im Dezember sicherlich am oberen Ende der Erwartungen. Die Ernteerträge blieben jedoch hinter den Erwartungen zurück, und die Aussichten für die diesjährige Ernte sind äußerst schwierig.
Nüsse
17.01.2023

Erdnüsse: Wieder auf Kurs

NEU-DELHI. Erdnüsse sind wieder auf dem richtigen Kurs. Dennoch gibt es einige Reibereien zwischen den Lieferanten in Indien und den Importeuren in China. Auch die Inflation veranlasst die Lieferanten zum Handeln.
Nüsse
10.01.2023

Erdnüsse: Januar wird entscheidend sein

NEU-DELHI. Der indische Erdnussmarkt erlebte Ende letzten Jahres endlich eine Trendwende. Die Anbieter warten nun darauf, dass die Nachfrage in China und in den Golfstaaten wieder anzieht.
Nüsse
09.01.2023

Haselnüsse: Unerwarteter Trendwechsel

ORDU. In den letzten Wochen hat der Haselnussmarkt eine verrückte Entwicklung durchgemacht. Nicht nur, dass die Preise entgegen allen Erwartungen in die Höhe geschnellt sind, woran Mondelez und Ferrero mitschuldig sind, auch die Exporte haben eine ungewöhnliche Wendung genommen.
Ölsaaten
06.01.2023

Haselnüsse: „Die Welt ist ein chaotischer Ort zum Leben“

SEEHEIM/ANKARA. Welche neuen Herausforderungen brachte das Jahr 2022 mit sich? Wie gehen Abnehmer mit den teilweise deutlichen Preiserhöhungen um und welche Erwartungen stellen Marktteilnehmer an das kommende Jahr 2023? Dies und mehr haben wir einen unserer Geschäftspartner aus dem türkischen Haselnussmarkt gefragt, der uns Rede und Antwort stand. Lesen Sie hier das komplette Interview.
Ölsaaten
30.12.2022

Safran und Pistazien: „Die US-Sanktionen sind das größte Problem“

SEEHEIM/TEHERAN. Welche neuen Herausforderungen brachte das Jahr 2022 mit sich? Wie gehen Abnehmer mit den teilweise deutlichen Preiserhöhungen um und welche Erwartungen stellen Marktteilnehmer an das kommende Jahr 2023? Dies und mehr haben wir einen unserer Geschäftspartner aus dem iranischen Markt gefragt, der uns Rede und Antwort stand. Lesen Sie hier das komplette Interview.
Ölsaaten
23.12.2022

Erdnüsse: „Die Preise in Indien werden nicht sinken"

SEEHEIM/NEU-DELHI. Welche neuen Herausforderungen brachte das Jahr 2022 mit sich? Wie gehen Abnehmer mit den teilweise deutlichen Preiserhöhungen um und welche Erwartungen stellen Marktteilnehmer an das kommende Jahr 2023? Dies und mehr haben wir einen unserer Geschäftspartner aus dem indischen Erdnussmarkt gefragt: Santhosh Kumar stand uns hierfür Rede und Antwort. Lesen Sie hier das komplette Interview.
Nüsse
20.12.2022

Mandeln: Auslandlieferungen können nicht mithalten

MADRID/SACRAMENTO. Die Mandelexporte aus Spanien und den USA schwächeln in diesem Jahr gleichermaßen. Auch die Preise können die Marktteilnehmer nicht über das enttäuschende Ergebnis hinwegtrösten.
Nüsse
19.12.2022

Erdnüsse: Warten auf den richtigen Moment

NEU-DELHI. Landwirte und Lieferanten in Indien warten auf die große Gelegenheit, ihre Erdnüsse in Gold zu verwandeln. Die Verhandlungen sind angespannt.
Nüsse
15.12.2022

Haselnüsse: Anbieter ziehen sich zurück

ORDU. Die aktuellen Haselnusspreise in der Türkei widersprechen dem gesunden Menschenverstand. Einige Lieferanten haben sich sogar vom Markt zurückgezogen, da die Situation für sie nicht mehr tragbar ist.
Nüsse
14.12.2022

Kokosraspel: Massiver Nachfragerückgang setzt sich fort

MANILA. In seinem neuesten Bericht weist T.M. Duché besonders auf die schwierige Nachfragesituation 2022 hin, die sich auch im neuen Jahr fortsetzen wird. Weltweite Rezessionen und eine große Menge verfügbarer Ware tragen ihren Teil dazu bei.
Nüsse
12.12.2022

Pistazien: Hohe Toxinwerte schrecken Käufer ab

TEHERAN. Die iranischen Pistazienexporte in die EU sind zwischen Januar und September wertmäßig um 39% gegenüber dem Vorjahreszeitraum eingebrochen. Während lokale Medienberichte betonen, dass Dürre, Wirtschaftssanktionen und der harte Wettbewerb mit den USA zu dieser Entwicklung beigetragen haben, sind die Lieferanten im Iran eher besorgt über den hohen Gehalt an giftigen Rückständen.
Nüsse
12.12.2022

Erdnüsse: China bietet zu wenig

NEU-DELHI. China ist der wichtigste Käufer für indische Erdnüsse und Erdnussöl, allerdings sind die Angebote der chinesischen Interessenten in den Augen der indischen Exporteure zu niedrig, sodass die großen Geschäftsabschlüsse bisher noch ausblieben. Das Eintreffen der neuen Ernte dürfte den Käufern allerdings in die Hände spielen.
Nüsse
08.12.2022

Walnüsse: Angepasste US-Ernteschätzungen

SACRAMENTO. Die US-Walnussernte könnte Experten zufolge nun doch besser ausfallen als bisher angenommen. Damit wächst der Druck auf die Preise trotz qualitativer Mängel weiter. Die US-Exporte sind derweil im Oktober deutlich zurückgegangen.
Nüsse
08.12.2022

Haselnüsse: Das Chaos hält an

ORDU. Angesichts der unhaltbaren Preise, der TMO-Gerüchte und der Panikkäufe wird sich das Chaos auf dem türkischen Haselnussmarkt weiter fortsetzen.
Nüsse
07.12.2022

Pekannüsse: Erzeuger bleiben resolut

ATLANTA. Da die Käufer nur geringe Preise zahlen wollen und die Farmer sich darauf nicht einlassen, ist der Handel auf dem US-Pekannussmarkt fast zum Stillstand gekommen. Eine hohe Nachfrage und die Aussicht auf eine kleinere Ernte üben zusätzlichen Druck aus.
Nüsse
07.12.2022

Macadamias: Erfolgreiches Erntejahr

CANBERRA. Die Ernte in Australien ist höher ausgefallen als die Erzeuger nach den verheerenden Überschwemmungen zu Beginn des Jahres befürchtet hatten. Auch die anderen Anbauländer zeigen sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden, allem voran Südafrika und China.
Nüsse
06.12.2022

Mandeln: Hitzige Debatten zum Thema Wasser

SACRAMENTO/MADRID. Wasser, oder eher der Mangel daran, ist in Kalifornien nach wie vor ein heiß diskutiertes Thema. Am Donnerstag gab das Ministerium für Wasserressourcen eine erste Zuteilung von lediglich 5% der für 2023 beantragten Mengen bekannt. Trockenheit, hohe Produktionskosten und niedrige Rohwarenpreise treffen jedoch nicht nur die Landwirte in Kalifornien, sondern auch die Mandelbauern in Spanien.
Nüsse
05.12.2022

Erdnüsse: Hürden im Handel

NEU-DELHI/ATLANTA. In der vergangenen Woche kamen gleich mehrere Faktoren zusammen, die den Handel auf dem indischen Erdnussmarkt gedämpft hatten. In den USA hält das USDA noch immer an seinen hohen Ernteschätzungen fest.
Nüsse
01.12.2022

Haselnüsse: Trügerische Nachfrage

ORDU. Es wird wild spekuliert, warum die Rohwarenpreise für Haselnüsse in der Türkei in die Höhe geschossen sind und inwieweit die Klage gegen Ferrero dafür verantwortlich ist. Uneinig sind sich die Händler auch darüber, wie viel die TMO wirklich gekauft hat.
Nüsse
01.12.2022

Mandeln: Australien verzeichnet Rekordexporte

CANBERRA/MADRID. Australiens Mandelexporte brechen einen Monatsrekord nach dem nächsten. Dank der guten Ernte in diesem Jahr können die Preise im internationalen Markt mithalten und überzeugen vor allem die Käufer in einem Land ganz besonders.
Nüsse
29.11.2022

Cashews: Exporte erleiden Rückschlag

HANOI. Die steigende Nachfrage nach gesunden Snacks mag die Beliebtheit von Cashewnüssen in Europa fördern und zu einem stetigen Anstieg Importe im Zeitraum 2017-2021 geführt haben, doch die Situation sieht in diesem Jahr anders aus, da die Inflation gestiegen ist und die Lieferketten unterbrochen wurden. Die Exporte aus Vietnam haben in diesem Jahr einen Rückschlag erlitten.
Nüsse
28.11.2022

Erdnüsse: Uneinigkeit zwischen Erzeugern und Käufern

NEU-DELHI. Obwohl die Marktpreise bereits deutlich über dem Mindeststützungspreis liegen, halten viele Farmer ihre Ware in der Hoffnung auf weitere Steigerungen zurück. Das stößt bei den Käufern nicht unbedingt auf Gegenliebe.
Nüsse
25.11.2022

Haselnüsse: Ferrero im Fokus

ORDU. Ferrero steht im Mittelpunkt des Interesses der türkischen Medien, nachdem die Wettbewerbsbehörde eine rechtliche Untersuchung der Marktposition des Unternehmens eingeleitet hat. Die Haselnusslieferanten sind jedoch mehr über die unerwartete Entwicklung der Preise besorgt.
Nüsse
23.11.2022

Pekannüsse: Die Spiele beginnen

ATLANTA. Wie jedes Jahr um diese Zeit versuchen Käufer, die Preise auf dem US-Pekannussmarkt nach unten zu treiben. Erfahrene Erzeuger kennen dieses Spiel bereits und lassen sich nicht darauf ein, während die neuen Marktteilnehmer teilweise weniger umsichtig agieren.
Nüsse
23.11.2022

Mandeln: Exporte könnten schlechter laufen

MADRID. Die spanischen Mandelausfuhren sind im September im Jahresvergleich geringer ausgefallen, halten sich aber immer noch überraschend gut, wenn man bedenkt, dass die Produktion stark zurückgegangen ist.
Nüsse
22.11.2022

Erdnüsse: China erweist sich als entscheidend

NEU-DELHI. Während der Erdnussmarkt in Indien vor kurzem einen Aufwärtstrend verzeichnete, hat sich die Situation nun geändert; unter anderem, weil die Anlieferungen zugenommen haben. Die Nachfrage und das Interesse Chinas am Kauf von Erdnussöl werden die Preise in den nächsten Wochen weitgehend bestimmen.
Nüsse
16.11.2022

Paranüsse: Markt hat Wachstumspotenzial

SUCRE/LIMA. Da das Bewusstsein für gesunde Ernährung wächst, blicken die Experten von Chelmer Foods positiv auf die Zukunft des Paranusshandels. Die Preise auf dem europäischen Spotmarkt zeigen sich indes rückläufig.
Nüsse
16.11.2022

Pekannüsse: Markt kommt in Schwung

ATLANTA. Die Ernte in den US-Anbaugebieten noch andauert, kommt erst jetzt langsam Bewegung in den Handel. Die Farmer sind nicht bereit, ihre Ware unter Wert zu verkaufen, zumal in den Kühllagern aufgrund geringer Bestände ausreichend Platz für die neue Ernte ist.
Nüsse
16.11.2022

Cashews: Der Phönix aus der Asche

HANOI/PHNOM PENH. Nachdem Kambodscha seine Anbaufläche aufgrund diverser Schwierigkeiten vor nicht einmal zehn Jahren massiv verkleinert hatte, hat sich die Situation nun mit Vietnams Hilfe gewandelt. Vietnam selbst profitiert von dieser Situation ebenfalls in großem Ausmaß.
Nüsse
15.11.2022

Mandeln: US-Exporte bleiben rückläufig

SACRAMENTO/MADRID. Die US-Mandelexporte konnten auch im Oktober nicht ganz mit dem Ergebnis des Vorjahresmonats mithalten. Europäischen Länder wie Spanien und Deutschland importierten in diesem Zeitraum allerdings sogar deutlich mehr als im Vorjahr. In Spanien suchen Organisationen nach Wegen, um den Mandelanbau für die Erzeuger wieder lukrativer zu gestalten.
Nüsse
14.11.2022

Haselnüsse: Exporte erholen sich nicht

ORDU. Obwohl sich die Inlandsnachfrage nach Haselnüssen in der Türkei endlich belebt hat, ist die Lage auf dem Exportmarkt nach wie vor katastrophal. Das Problem ist, dass die Käufer in Europa ihre Käufe in der Vorweihnachtszeit reduziert haben, da die hohen Kosten und die Inflation die Unternehmen und Verbraucher zu einer Einschränkung ihrer Ausgaben zwingen.
Nüsse
14.11.2022

Erdnüsse: Neue Sorten wecken Hoffnungen

NEU-DELHI. Indische Forscher arbeiten zurzeit daran, durch eine neue Hybridtechnologie Erdnusssorten zu züchten, die resistenter gegen Trockenheit und Krankheiten sind und den Farmern durch einen hohen Öl- und Proteingehalt ein besseres Einkommen ermöglichen sollen.
Nüsse
10.11.2022

Walnüsse: Wohin mit der Ware?

SACRAMENTO. Ungünstige Wetterverhältnisse könnten Marktteilnehmern zufolge dafür gesorgt haben, dass die US-Walnussernte geringer ausfällt als erwartet. Fehlende Nachfrage und ein weltweiter Produktionsanstieg verhindern derzeit jedoch, dass die Preise signifikant steigen können.
Nüsse
09.11.2022

Cashews: Vietnam abhängig von Rohwarenimporten

HANOI. Nachdem Vietnams Einfuhr roher Cashewnüsse in den letzten zehn Jahren massiv zugenommen hat, sind die Importe durch den Ukraine-Krieg nun zurückgegangen. Ein ähnliches Bild zeichnet sich bei den Exporten ab.
Nüsse
09.11.2022

Mandeln: Argumentationshilfe für die Erzeuger

MADRID. In der spanischen Stadt Toledo haben die örtliche Asociación Agraria de Jóvenes Agricultores (ASAJA CLM; dt.: Vereinigung der Junglandwirte Kastilien-La Mancha) und die Universität von Kastilien-La Mancha (UCLM) ein gemeinsames Projekt vorgestellt, um für mehr Gerechtigkeit bei den Erzeugerpreisen zu sorgen.
Nüsse
09.11.2022

Macadamias: Australien hat große Ziele

CANBERRA. Obwohl starke Unwetter die diesjährige Ernte beschädigt haben, konnten die australischen Erzeuger das Schlimmste verhindern. Für die kommenden drei Jahre soll der Anbau noch einmal deutlich ausgeweitet werden.
Nüsse
07.11.2022

Erdnüsse: Pattsituation lähmt den Markt

NEU-DELHI. Der Erdnussmarkt wird derzeit von diversen Schwierigkeiten dominiert. Die Käufer sind nicht bereit, die verlangten Preise zu zahlen, während die Händler ihre Ware nicht günstiger abgeben wollen. Dies führt dazu, dass zurzeit kaum Handel stattfindet.
Nüsse
07.11.2022

Pistazien: Der Blick auf das große Ganze

TEHERAN. Mit einem geschätzten Produktionsrückgang von fast 15% gegenüber dem Vorjahr sind die Aussichten für die iranischen Pistazienexporteure alles andere als ermutigend. Die Lieferanten müssen sich auch mit der Tatsache abfinden, dass ein Wettbewerb mit den USA oder der Türkei so gut wie unmöglich ist.