Gewürze

Gewürze aktuell: Volatiler Kreuzkümmelmarkt

12. April 2024 um 09:31 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Nach den massiven Preissenkungen der letzten Wochen schafft es indischer Kreuzkümmel in dieser Woche zumindest, sein Preislevel zu halten. Marktteilnehmer berichten, dass auf den Märkten selbst tägliche Schwankungen zu beobachten sind, auch, was die Nachfrage seitens chinesischer Importeure betrifft. „Es hat den Anschein, als wolle China größere Mengen kaufen, aber nicht bereit ist, auch nur geringfügig mehr zu zahlen“, beklagt sich ein indischer Händler. Nachfrage aus anderen Ländern und auch auf

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
17.05.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
10.05.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
07.05.2024
BRÜSSEL/TEHERAN. Extreme Witterungsbedingungen haben die iranische Safranproduktion halbiert, den illegalen Handel verschärft und die Marktpreise in die Höhe getrieben. Diese Rekordpreise stellen für die EU-Importeure eine Herausforderung dar.
Gewürze
02.05.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.