Gewürze

Gewürze aktuell: Unstimmigkeiten auf dem Kurkumamarkt

2. September 2022 um 08:43, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Bereits seit mehreren Wochen befinden sich die Preise für indischen Kreuzkümmel in einem Aufwärtstrend, und auch diese Woche bildet dabei keine Ausnahme. Dennoch decken sich einige Händler zu den hohen Preisen ein, da in gut zwei Wochen der Einkauf für die anstehenden Navratri- und Diwali-Feiertage beginnen wird, was die Preise noch einmal nach oben katapultieren könnte. Die Käufer aus dem Ausland sind durch die hohen Preise eher abgeschreckt, werden aber auch spätestens im Oktober mit ihren Einkäufen beg

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
29.03.2023
TEHERAN. Die Nachfrage nach Safran hat im Januar und Februar stark zugenommen. Die gute Nachricht für die Anbieter ist, dass die Käufer bereit sind, mehr zu zahlen.
Gewürze
23.03.2023
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
16.03.2023
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
09.03.2023
TEHERAN. Die iranischen Kreuzkümmelexporte stiegen im Jahr 2022 um mehr als 2 % gegenüber 2021. Die Türkei, die Vereinigten Arabischen Emirate und Japan sind die wichtigsten Exportziele. Die Preise haben indes eine überraschende Wendung genommen.