Gewürze

Gewürze aktuell: Schwierige Phase für Kardamom-Farmer

25. März 2022 um 08:21 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Die neue Ernte trifft vermehrt auf den Märkten ein und auch wenn einige Marktteilnehmer Verfärbungen beklagen, decken sich die Händler fleißig mit der neuen Ware ein, sodass die Preise im Vergleich zu letzter Woche um 10 USD/mt nach oben geklettert sind und für Kreuzkümmel, Grade A aktuell bei 2.840 USD/mt FOB Indien liegen. Die Aussicht auf eine bis zu 25% geringere Ernte als im Vorjahr veranlasst die Käufer dazu, bereits jetzt zuzuschlagen. Das nutzen einige Erzeuger aus; sie halten ihre Ware zurück, um die

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
24.05.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
17.05.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
10.05.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
07.05.2024
BRÜSSEL/TEHERAN. Extreme Witterungsbedingungen haben die iranische Safranproduktion halbiert, den illegalen Handel verschärft und die Marktpreise in die Höhe getrieben. Diese Rekordpreise stellen für die EU-Importeure eine Herausforderung dar.