Gewürze

Gewürze aktuell: Regenfälle entscheiden über Erträge

16. Oktober 2020 09:03, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Pfeffer, Chilischoten und Kardamom sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Obwohl die Ankünfte zurückgehen, sind keine Preissteigerungen zu verzeichnen. Marktteilnehmer berichten, dass im führenden Anbaustaat Gujarat sehr gute Regenfälle verzeichnet werden, die auf eine gute Ernte hoffen lassen. Die Nachfrage bleibt vor allem bei Großabnehmern beständig und die Hoffnung der Produzenten liegt auf der Feiertagssaison, die das Kaufinteresse für gewöhnlich steigen lässt. Kreuzkümmel, Grade A kostet aktuell 1.895 USD/mt und damit 15 USD/mt weniger als in der Vorwoche.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
26.11.2021
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
24.11.2021
TEHERAN. Bis in vier Wochen dürfte die iranische Safranernte abgeschlossen sein. Ungünstige Wetterverhältnisse sollen in diesem Jahr für ein rückläufiges Produktionsergebnis gesorgt haben. Das spiegelt sich auch im aktuellen Preistrend wider.
Gewürze
19.11.2021
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
12.11.2021
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.