Gewürze

Gewürze aktuell: Mandis bleiben wegen Händlerstreiks geschlossen

2. Oktober 2020 09:04, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Pfeffer, Chilischoten und Kardamom sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel
Marktteilnehmer rechnen in Kürze mit einem Nachfrageanstieg aufgrund der Feiertagssaison, insbesondere aus dem Ausland kommen regelmäßig Anfragen für Kreuzkümmel, aber auch Kurkuma und Ingwer. Neben den traditionellen Märkten wie Europa und den USA zeigen auch Käufer aus Ländern wie China, Marokko, Bangladesch und dem Iran gesteigertes Interesse an indischen Gewürzen. Einem Bericht des Spices Board of India zufolge, wurden im Zeitraum April-Juli 2020 insgesamt 433.000 mt Gewürze exportiert, rund ein Dr

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
26.11.2021
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
24.11.2021
TEHERAN. Bis in vier Wochen dürfte die iranische Safranernte abgeschlossen sein. Ungünstige Wetterverhältnisse sollen in diesem Jahr für ein rückläufiges Produktionsergebnis gesorgt haben. Das spiegelt sich auch im aktuellen Preistrend wider.
Gewürze
19.11.2021
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
12.11.2021
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.