Gewürze

Gewürze aktuell: Kurkumaproduktion könnte sich halbieren

21. Juli 2023 um 08:07 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Die indischen Kreuzkümmelpreise sind im Vergleich zu letzter Woche noch einmal um 150 USD/mt gestiegen und die Händler ziehen mittlerweile Konsequenzen. Viele von ihnen kaufen verstärkt in China ein, wo die Preise um 17-18% günstiger liegen als in Indien. China selbst hat in den letzten drei Monaten viel Ware aus Indien bezogen – damals lagen die Preise noch deutlich unter den aktuellen. Dies stellt sich nun als kluger Schachzug heraus, denn da auch die inländische Produktion steigt, hat China nun die Möglichkeit,

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
19.04.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
12.04.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
05.04.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
22.03.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.