Gewürze

Gewürze aktuell: Kurkuma trotzt steigenden Frachtraten

4. Juli 2024 um 10:56 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Die Preise für Kreuzkümmel stagnieren und haben nur geringe Chancen auf eine Korrektur. Allerdings sind die Preise in dieser Woche ein wenig gesunken. Obwohl sich der Markt von dem im April verzeichneten Einbruch erholt hat, wird sich das Bild nicht ändern. Ein Grund dafür ist, dass die Anlieferungen von Seiten der Landwirte immer noch minimal sind. Sie leeren ihre Lager nur in regelmäßigen Abständen, wenn sie es müssen. Obwohl sie Barmittel für die Aussaat der nächsten Saison benötigen, ziehen

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
19.07.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
17.07.2024
LIMA/PEKING. Die globale Nachfrage nach Ingwer steigt stetig, und entsprechend entscheiden sich auch immer mehr Farmer zum Anbau dieses Produkts. Die Marktteilnehmer sind allerdings mit Schwierigkeiten wie Qualitätsproblemen und hohen Frachtkosten konfrontiert.
Gewürze
12.07.2024
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.