Gewürze

Gewürze aktuell: Kurkuma-Farmer fürchten Schäden durch Regenfälle

17. Dezember 2021 08:07, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Auf dem Kreuzkümmelmarkt wurden leichte Rückgänge von 5 USD/mt verzeichnet, was Marktteilnehmern zufolge an der gesunkenen Nachfrage liegt. Da weder Farmer noch Händler bereit sind, ihre Ware zu günstigen Preisen zu verkaufen, kam es dadurch auch zu Rückgängen der Ankünfte auf den Mandis. Die Aussaat für die anstehende Ernte soll in den nächsten zehn Tagen abgeschlossen werden, kurz darauf soll der Aussaatbericht veröffentlicht werden. Aktuellen Schätzungen zufolge dürfte die Anbaufl&a

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
28.01.2022
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
21.01.2022
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
19.01.2022
TEHERAN. Die iranischen Exportzahlen für 2021 zeigen, dass die Nachfrage nach Safran relativ stabil, der Exportwert aber massiv zurückgegangen ist. Die Händler berichten außerdem, dass die Preise einen Wendepunkt erreicht haben.
Gewürze
14.01.2022
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.