Gewürze

Gewürze aktuell: Kreuzkümmelaussaat verdoppelt sich

23. September 2022 um 09:01, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Die Kreuzkümmelpreise konnten im Vergleich zu letzter Woche leicht zulegen. Mittlerweile wird allerdings im Markt gemunkelt, dass die Aussaat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt haben soll, was zu entsprechend hohen Anlieferungen führen und die Preise massiv unter Druck setzen würde. Diese Aussicht bringt vermehrt Händler dazu, ihre Lager zu räumen, auch wenn es bisher noch keine Bestätigung von offizieller Seite gibt. Die Farmer haben indes die Hoffnung auf deutliche Preissteigerungen vorerst aufgegeben und g

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
03.02.2023
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
26.01.2023
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
19.01.2023
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Kurkuma und schwarzem Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
17.01.2023
TEHERAN. Die Zusammenarbeit Irans mit Russland und das harte Vorgehen des Regimes gegen Demonstranten haben direkte Auswirkungen auf die Kreuzkümmelindustrie des Landes. Die Preise sind eine direkte Reaktion auf die zahlreichen Krisen, die das Land in den letzten Monaten erlebt hat. Bei den Exporten ist die Entwicklung jedoch komplexer.