Gewürze

Gewürze aktuell: Chilipreise auf Rekordniveau

17. November 2022 um 15:35, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.

Kreuzkümmel

Die Preiserhöhungen der letzten Woche haben auf dem Markt für eine enthusiastische Stimmung gesorgt und setzen sich auch in dieser Woche fort. Die Anlieferungen auf den lokalen Märkten sind gestiegen und die Händler decken sich momentan vermehrt ein. Sie rechnen damit, dass für mindestens drei Monate gute Gewinne beim Kreuzkümmelverkauf erzielt werden können. Auf dem Weltmarkt dreht sich zurzeit viel um die Anfragen aus China, allerdings sind hier bisher noch keine großen Käufe getätigt worden. F&uu

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Gewürze
02.12.2022
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
25.11.2022
GUJARAT. Wöchentliches Monitoring mit aktuellen Marktinformationen aus Indien zu Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilischoten, Kardamom und Pfeffer sowie einer Preisliste mit über 70 Preisen zu Produkten und Rohstoffen.
Gewürze
18.11.2022
MASCHHAD. Normalerweise liegt die Jahresproduktion in der iranischen Provinz Razavi-Chorasan bei über 300 mt, aber die klimatischen Bedingungen haben sich geändert, so dass die Produktion diesmal nur noch 150 mt erreicht. Der Preisverfall der letzten Jahre trug zu diesem Trend bei, da die Landwirte weniger Anreize hatten, Safran anzubauen. Jetzt könnte sich das Blatt jedoch wenden.