Hülsenfrüchte

Getrocknete Bohnen: Schwache Nachfrage und Preisdiskussionen

1. März 2022 10:50, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

PEKING. Chinesische Marktteilnehmer berichten, dass der Handel getrockneter Bohnen sowohl auf dem Inlands- als auch auf dem Exportmarkt eher schleppend läuft. Hinzu kommen Uneinigkeiten bei den Preisen.

Geringe Rohwarenbestände bei schwarzen Kidneybohnen

Chinesische Marktteilnehmer berichten, dass auf dem Markt für schwarze Kidneybohnen nur noch verhältnismäßig wenig Rohware vorhanden ist und die Preise sich stabil halten. Die Erzeuger und Exporteure bauen aktuell ihre Bestände ab. Ein Großteil der Exportaufträge kommt dabei aus den USA und Südostasien, zudem aus Japan, Südkorea und Taiwan. Während viele Händler derzeit nicht mit deutlichen Preisänderungen rechnen, gehen andere davon aus, dass die P

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Obst und Gemüse
21.09.2022
PEKING. Während die Preise für rote Kidneybohnen merklich gestiegen sind, sind die Kosten für schwarze Kidneybohnen und Adzukibohnen rückläufig. Die Ernte in China ist mittlerweile in vollem Gange und die neue Ware trifft nach und nach auf den Märkten ein.
Hülsenfrüchte
19.09.2022
NEU-DELHI/OTTAWA. Das Eingreifen der Regierung in den indischen Markt hat für vorübergehende Irritationen gesorgt. In Kanada und Mexiko wird indes mit geringeren Erträgen gerechnet, wodurch die Preise gestützt werden dürften.
Trockenfrüchte
13.09.2022
TEHERAN. Im Iran ist die Ernte in vollem Gange, insbesondere in der Provinz Kerman, wo inzwischen auch genauere Produktionsschätzungen vorliegen. Die Exportwerte haben sich in den letzten Monaten allerdings als recht frustrierend erwiesen.
Hülsenfrüchte
12.09.2022
NEU-DELHI/CANBERRA. Die Kichererbsenproduktion in Australien könnte Experten zufolge in dieser Saison um mehr als 40% geringer ausfallen als im Vorjahr. In Indien finden derzeit interessante Entwicklungen auf dem Kichererbsenmarkt statt.