Getreide - Getreideerzeugnisse / Mehle

Bulgur: Exportquote wurde annulliert

21. September 2022 um 15:33, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

GAZIANTEP. Bei einem Treffen in Mersin vor einigen Wochen hatten verschiedene Organisationen die Probleme des Getreide-Sektors erörtert. Exporteure hatten in Zuge dessen eine Aufhebung der Exportquote für Bulgur gefordert – mit Erfolg.

Wege für den Export geebnet

Kürzlich gab Ahmet Tiryakioğlu, Vorstandsvorsitzender der Gaziantep Commodity Exchange (GTB) und Vorsitzender des TIM Cereals Pulses Oil Seeds and Products Sector Board, bekannt, dass die Exportquote für Bulgur dank der Bemühungen des Sector Board nach einem Treffen mit dem stellvertretenden Handelsminister vor aufgehoben wurde.

Der Vorsitzende der Mediterranean Cereals, Pulses, Oilseeds and Products Exporters' Association (AHBİB), Veysel Memiş, teilte derweil mit, dass im August Waren aus diesem Sektor im W

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Getreideerzeugnisse / Mehle
25.10.2022
GAZIANTEP. Die Bulgurexporte aus der Türkei entwickeln sich im Jahresvergleich positiv. Marktteilnehmer sind zuversichtlich, dass mit der Aufhebung der Exportquoten auf Produkte wie Bulgur auch der Handel wieder angekurbelt wird.
Getreideerzeugnisse / Mehle
23.08.2022
GAZIANTEP. Bei einem Treffen der Sektor-Vorsitzenden setzten sich die Exporteure dafür ein, dass Restriktionen und die Exportquote für Bulgur aufgehoben werden sollen. Der stellvertretende Handelsminister zeigt sich dem gegenüber nicht abgeneigt.
Getreideerzeugnisse / Mehle
19.07.2022
GAZIANTEP. Eine neue Importvorschrift soll dafür sorgen, dass die Lebensmittelsicherheit in der Türkei gewährleistet wird. Globalen Problemen wie dem Ukrainekrieg, dem Klimawandel und der Pandemie soll dadurch entgegengewirkt werden.