Nüsse

Macadamias: Lage in Australien entspannt sich

20. Juli 2022 um 12:02, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CANBERRA. Nach den Überschwemmungen zu Beginn des Jahres zeigen sich die AMS sowie die australischen Erzeuger mittlerweile wieder optimistisch. Die Ernte ist hier mittlerweile in vollem Gange.

Gute Erträge trotz Widrigkeiten

Nachdem schwere Regenfälle die australischen Macadamia-Anbauregionen zu Beginn des Jahres heimgesucht hatten, haben sich die Bedingungen nun wieder deutlich verbessert. Heftige Überschwemmungen hatten damals verheerende Auswirkungen auf die Plantagen und hatten zudem die Infrastruktur sowie viele Maschinen der Erzeuger zerstört. Jolyon Burnett, Vorsitzender der Australian Macadamia Society (AMS), zeigt sich nun dennoch wieder optimistisch.

„Es freut mich zu berichten, dass in den Anbauregionen von New South Wales wieder schönes Wetter herrscht und die Ernte in den meisten Plantagen wieder im Gange ist", so Burnett. „Auch in den von Überschwemmungen betroffenen Plantagen im Südosten von Queensland wird wieder geerntet, und erfreulicherweise liegen die Erträge über den Erwartungen, so dass sie ein ähnliches Ergebnis wie im letzten Jahr erzielen dürften."

Auch die Qualität überzeugt

Die größte Erzeugerregion Bundaberg war der AMS zufolge nicht von den Wetterextremen betroffen. Die Region trägt mehr als 45% zur jährlichen australischen Macadamia-Produktion bei und die Ernte verläuft hier bisher nach Plan. Die australische Gesamtproduktion wurde im Mai auf 49.340 mt Macadamias in der Schale (3,5% Feuchtigkeitsgehalt) geschätzt, das wären 10% weniger als 2021. Burnett hält diese Schätzungen nach wie vor für realistisch und betont, dass die Erzeuger hart daran gearbeitet haben, den Ernteausfall so gering wie möglich zu halten. Auch die anfänglichen Befürchtungen bezüglich einer schlechteren Qualität haben sich bisher nicht bewahrheitet.

„Die australische Industrie ist wieder auf dem richtigen Weg und liefert hochwertige Kerne in die ganze Welt. Unsere Produktion ist stabil, die Qualität ist gut, und es gibt allen Grund, in australische Macadamias zu investieren, wenn man Lebensmittel- und Getränkeprodukte entwickeln will, die den Anforderungen der anspruchsvollen Verbraucher von heute an Gesundheit, Geschmack und Vielseitigkeit gerecht werden", erklärt Burnett. Im September soll der nächste Bericht bezüglich der australischen Macadamia-Ernte erscheinen.

Macadamianüsse, Kenia

Sorte, Ernte 2022

EUR/kg

Style 0, 20+ mm

19,00

Style 1L, 16-20 mm

17,70

Style 1S, 13-16 mm

16,30

FCA Spanien

Für mehr Informationen gehen Sie zu: 
weitere Preischarts

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
05.12.2022
NEU-DELHI/ATLANTA. In der vergangenen Woche kamen gleich mehrere Faktoren zusammen, die den Handel auf dem indischen Erdnussmarkt gedämpft hatten. In den USA hält das USDA noch immer an seinen hohen Ernteschätzungen fest.
Nüsse
01.12.2022
ORDU. Es wird wild spekuliert, warum die Rohwarenpreise für Haselnüsse in der Türkei in die Höhe geschossen sind und inwieweit die Klage gegen Ferrero dafür verantwortlich ist. Uneinig sind sich die Händler auch darüber, wie viel die TMO wirklich gekauft hat.
Nüsse
01.12.2022
CANBERRA/MADRID. Australiens Mandelexporte brechen einen Monatsrekord nach dem nächsten. Dank der guten Ernte in diesem Jahr können die Preise im internationalen Markt mithalten und überzeugen vor allem die Käufer in einem Land ganz besonders.
Nüsse
29.11.2022
HANOI. Die steigende Nachfrage nach gesunden Snacks mag die Beliebtheit von Cashewnüssen in Europa fördern und zu einem stetigen Anstieg Importe im Zeitraum 2017-2021 geführt haben, doch die Situation sieht in diesem Jahr anders aus, da die Inflation gestiegen ist und die Lieferketten unterbrochen wurden. Die Exporte aus Vietnam haben in diesem Jahr einen Rückschlag erlitten.