Nüsse

Macadamias: Gute Aussichten für Australiens Ernte

20. Februar 2023 um 12:33 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CANBERRA. Sollten unvorhergesehene Wetterkapriolen den Erzeugern nicht wieder einen Strich durch die Rechnung machen, können sie auf eine größere Ernte als im Vorjahr hoffen. Ein Problem stellen die weltweiten Krisen und die steigenden Produktionskosten dar.

Neuanpflanzungen in Bundaberg

In ihrem aktuellen Bericht veröffentlichte die Australian Macadmia Society (AMS) die voraussichtlichen Ernteschätzungen für 2023. Diese liegen laut Prognose bei 60.000 mt Macadamias in der Schale (3,5% Feuchtigkeitsgehalt) und damit recht deutlich über der Ernte 2022, als 52.974 mt geerntet wurden. Der neuen Schätzung liegt eine klimabasierte Prognose zugrunde, die mit Hilfe wissenschaftlicher Modelle des Ministeriums für Landwirtschaft und Fischerei von Queensland erstellt wurde. Dabei kamen auch regionale Schwankungen zutage, wie Clare Hamilton-Bate, Vorsitzende der AMS, berichtet. Die wichtigste Anbauregion Bundaberg könnte dabei ein weiteres Wachstum verzeichnen, vor allem aufgrund zahlreicher Neuanpflanzungen.

Frühe Prognose

"Es ist jedoch noch sehr früh, und es besteht eine gewisse Unsicherheit bezüglich der Ernte 2023, einschließlich der Auswirkungen der unterschiedlichen Wetterbedingungen während der Blüte auf die Größe der Ernte in den verschiedenen Regionen", erklärt Hamilton-Bate. Zudem lastet durch die weltweiten Wirtschaftskrisen und die steigenden Produktionskosten ein enormer Druck auf den Erzeugern und der gesamten Branche. Die modellbasierte Prognose wird in den kommenden Monaten mit dem Beginn der Ernte noch weiter angepasst, zur Mitte der Saison wird die AMS im Mai/Juni dann einen aktualisierten Erntebericht veröffentlichen.

Macadamias, Premium, Australien

Typ

EUR/kg

Style 1

17,75

Style 2

16,80

Style 3

14,95

Style 4L

13,00

FCA Spanien

Für mehr Informationen gehen Sie zu: 
weitere Preischarts

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
15.04.2024
SACRAMENTO. Die Nachfrage nach US-Mandeln übertraf im März die Erwartungen der Industrie. Obwohl die Bedingungen für die neue Ernte ausgezeichnet sind, herrscht Unsicherheit. Es wird viel darüber spekuliert, in welche Richtung sich die Preise entwickeln werden.
Nüsse
15.04.2024
NEU-DELHI/BUENOS AIRES. Händler und Lagerhalter in Indien sind gezwungen, ihre Bestände zu günstigen Preisen zu verkaufen, da die steigenden Temperaturen Krankheiten in den Lagerhäusern begünstigen. In Argentinien ist die Ernte in vollem Gange.
Nüsse
10.04.2024
ORDU. In den kommenden Tagen könnte die TMO mit dem Verkauf ihrer Rohwarenbestände beginnen. Der INC hat seine Produktionsdaten für die weltweiten Haselnussernten angepasst.
Nüsse
10.04.2024
KAPSTADT/REUS. Die Macadamiaproduktion wird dem INC zufolge in den wichtigsten Anbaustaaten zunehmen, und die Marktteilnehmer zeigen sich optimistisch. In Südafrika wurde kürzlich ein größerer Betrugsfall aufgedeckt.