Nüsse

Haselnüsse: Zeit für den Showdown

12. Mai 2023 um 10:42 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

ORDU. Angesichts der bevorstehenden Wahlen ist der Handel praktisch zum Erliegen gekommen. Oppositionsführer Kemal Kılıçdaroğlu von der säkularen Republikanischen Volkspartei (CHP) hat die Haselnüsse in den Fokus gerückt, um sich mit Präsident Recep Tayyip Erdoğan zu messen, der sich an die Macht klammert.

Gespannt Stimmung

In der Türkei steht viel auf dem Spiel, denn es wird befürchtet, dass Erdoğan sich weigern wird, zurückzutreten, falls er die Präsidentschaftswahlen am Sonntag verlieren sollte. Umfragen deuten nämlich darauf hin, dass sein Hauptgegner Kılıçdaroğlu einen nominellen Vorsprung hat. Jeder Kandidat, der im ersten Wahlgang mehr als 50% der Stimmen erhält, wird Präsident oder bleibt es. Erhält kein Kandidat eine Mehrheit, wird am 28. Mai eine Stichwahl stattfinden. Die Stimmung hat sich stark gegen Erdo

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
16.05.2024
SACRAMENTO/ISFAHAN. Die US-Mandellieferungen überstiegen im April 2 Mrd. lbs. Die subjektive Ernteprognose des USDA gibt Anlass zu beunruhigenden Spekulationen. Mandeln sind im Iran unter Beschuss geraten.
Nüsse
15.05.2024
REUS/ORDU. Die Erwartung, dass die weltweite Haselnussproduktion in den Jahren 2024/2025 um 20% steigt, hat die Hoffnung auf sinkende Preise genährt. Doch die Türkei sieht sich derzeit mit anderen Herausforderungen konfrontiert, so dass die TMO in Aktion treten könnte.
Nüsse
15.05.2024
MANILA. Die extrem hohen Temperaturen in den asiatischen Ursprungsländern dürfte dafür sorgen, dass sich die Rohwarenknappheit auch noch auf die Ernte 2025 auswirken wird. Ein ähnliches Szenario war bereits im Vorjahr zu beobachten.
Nüsse
14.05.2024
CANBERRA/SACRAMENTO. Die Mandelproduktion in Kalifornien wird in diesem Jahr voraussichtlich wieder auf 3 Mrd. lbs ansteigen. Australien erzielte in der Saison 2023/2024 derweil trotz rückläufiger Ernteergebnisse Rekordexporte.