Hülsenfrüchte

Getrocknete Bohnen: Preise für rote Kidneybohnen extrem hoch

4. Oktober 2023 um 15:45 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

PEKING. Die hohen Preise für chinesische rote Kidneybohnen schrecken die Käufer ab, sodass hier aktuell nur wenig Handel stattfindet. Die Exporte schwarzer Kidneybohnen sind indes stark rückläufig, ähnlich sieht es auf dem Mungbohnenmarkt aus.

Exporte schwarzer Kidneybohnen stark gesunken

Wie chinesische Marktteilnehmer berichten, sind die Exporte schwarzer Kidneybohnen stark rückläufig. So sollen im August 2023 mehr als 50% weniger schwarze Kidneybohnen ins Ausland geliefert worden sein als im Vorjahresmonat, während der Exportpreis um 6,2% gestiegen ist. Am meisten Ware wird aus den nordöstlichen Anbaugebieten Chinas und der Region Tianjin verschifft; 75,4% der Exporte entfallen auf diese Gegend. Die Ernte steht Ende Oktober ins Haus und zurzeit rechnen Marktexperten damit, dass die

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Hülsenfrüchte
19.02.2024
NEU-DELHI/OTTAWA. Die indischen Farmer fühlen sich von den guten Marktpreisen des letzten Jahres ermutigt und haben ihre Anbaufläche für Kichererbsen deutlich ausgeweitet. Auch die kanadischen Marktteilnehmer behalten diese Entwicklung genau im Auge.
Obst und Gemüse
13.02.2024
ANKARA. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2023 blicken die Marktteilnehmer des türkischen Hülsenfruchtmarktes auch 2024 optimistisch entgegen. Wichtig ist dabei die entsprechende Unterstützung, mit der der Sektor noch viel erreichen kann.
Trockenfrüchte
12.02.2024
KAIRO. Die Nachfrage nach Datteln, die ein essenzieller Bestandteil des Ramadan sind, ist vor allem in den muslimisch geprägten Ländern massiv gestiegen. Davon profitieren unter anderem die ägyptischen Exporteure, die auf eine hervorragende Saison zurückblicken können.
Hülsenfrüchte
12.02.2024
NEU-DELHI/OTTAWA. Obwohl die Verknappung auf dem indischen Markt anhält, sinken die Rohwarenpreise weiter; die Nachfrage schafft es trotz der Hochzeitssaison nicht, sie langfristig zu stabilisieren. In Kanada herrscht indes Unsicherheit bezüglich der Bestände.