Hülsenfrüchte

Getrocknete Bohnen: Preise für Kidneybohnen ziehen an

17. Januar 2024 um 16:11 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

PEKING. Während die Preise für chinesische Kidneybohnen in den vergangenen Wochen teils deutlich teurer wurden, halten andere Bohnensorten ihr Preisniveau vorläufig. Hohe Frachtkosten dämpfen die Exportnachfrage.

Schwarze Kidneybohnen werden teurer

Die Preise für chinesische schwarze Kidneybohnen, die sich eine Zeitlang stabil gehalten hatten, haben im Dezember um 20 USD/mt zugelegt und halten dieses Niveau aktuell. Jetzt im Winter versuchen die Landwirte verstärkt, ihre Ware an die Käufer zu bringen, während die Exporteure ihre Lager nur mit dem Nötigsten auffüllen, um bestehende Verträge zu erfüllen. Das macht es schwierig, die Preise noch stärker in die Höhe zu treiben. Ein Problem stellen die durch die Krise im Roten Meer

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Obst und Gemüse
11.06.2024
ANKARA. Die Türkei hat auf dem Gebiet Getreide, Hülsenfrüchte und Ölsaaten einen neuen Rekordexport aufgestellt – Experten betonen allerdings, dass dies nur durch eine große Importmenge möglich ist.
Hülsenfrüchte
10.06.2024
NEU-DELHI/OTTAWA. Eine große Produktion in Indien trifft auf eine derzeit schwache Nachfrage, sodass die Preise nur wenig Unterstützung erhalten.
Obst und Gemüse
05.06.2024
PEKING. Während die Preise für rote Kidneybohnen in China regelrecht in die Höhe geschossen sind, sieht es bei schwarzen Kidneybohnen anders aus. Auf dem Mungbohnenmarkt zieht die Nachfrage langsam an.
Hülsenfrüchte
03.06.2024
NEU-DELHI/OTTAWA. Regenfälle haben in Kanada dafür gesorgt, dass die Aussaat hinter dem Durchschnitt der letzten Jahre zurückliegt – dies könnte sogar in einer kleineren Anbaufläche resultieren. In Indien steigen die Preise währenddessen weiter.