Hülsenfrüchte

Getrocknete Bohnen: Neue Ernte erreicht die Märkte

21. September 2022 um 11:31 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

PEKING. Während die Preise für rote Kidneybohnen merklich gestiegen sind, sind die Kosten für schwarze Kidneybohnen und Adzukibohnen rückläufig. Die Ernte in China ist mittlerweile in vollem Gange und die neue Ware trifft nach und nach auf den Märkten ein.

Landwirte haben kaum noch schwarze Kidneybohnen

Wie chinesische Marktteilnehmer berichten, verfügen die Landwirkte mittlerweile über so gut wie keine Bestände schwarzer Kidneybohnen; sie haben ihre Lager erfolgreich leergeräumt. Nur noch eine geringe Anzahl von Händlern verfügt über Ware, allerdings ist die Nachfrage nach wie vor sehr schwach, sodass die Preise sich dennoch rückläufig zeigen. Auch die verarbeitenden Betriebe decken sich nur mit dem Nötigsten ein, um ihre Aufträge zu erfüllen, und sehen von

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Hülsenfrüchte
17.06.2024
NEU-DELHI/OTTAWA. Durch die hohe Produktion und die große verfügbare Menge ist es unwahrscheinlich, dass die indischen Kichererbsenpreise in den kommenden Monaten merklich steigen. In Kanada läuft die Aussaat für die neue Ernte.
Obst und Gemüse
11.06.2024
ANKARA. Die Türkei hat auf dem Gebiet Getreide, Hülsenfrüchte und Ölsaaten einen neuen Rekordexport aufgestellt – Experten betonen allerdings, dass dies nur durch eine große Importmenge möglich ist.
Hülsenfrüchte
10.06.2024
NEU-DELHI/OTTAWA. Eine große Produktion in Indien trifft auf eine derzeit schwache Nachfrage, sodass die Preise nur wenig Unterstützung erhalten.
Obst und Gemüse
05.06.2024
PEKING. Während die Preise für rote Kidneybohnen in China regelrecht in die Höhe geschossen sind, sieht es bei schwarzen Kidneybohnen anders aus. Auf dem Mungbohnenmarkt zieht die Nachfrage langsam an.