Getreide

Getreide: US-Produktionsrisiken und Blockade treiben Markt

27. April 2022 um 13:09, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Logistik in der Ukraine wird zusehends schwieriger. Rumänien will Bahnspurweite für ukrainische Warenlieferungen anpassen. Russlands kommende Weizenernte steigt stark. Neue Ernte etwas preiswerter. Mit EU- und Exportdaten.

Weizen: Noch kein Ausweg aus der Blockade
Die russische Blockade von ukrainischen Weizen- und Maisexporten bleibt wichtigster Faktor für den ungeheuerlichen Preisanstieg bei Getreide. Infolge der Kriegshandlungen in Ost- und Südukraine erwartet der Handel, dass kommende Weizenernte auf 18-19 Mio.mt zurückgehen wird, gegenüber 33 Mio.mt im Vorjahr. Die Exporte könnten von 19 Mio.mt auf 6-7 Mio.mt fallen. Russlands kommende Weizenernte wird hingegen höher erwartet. Experten von ICARUS gehen von 83,0-83,5 Mio.mt, SOVECON von

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Getreide
24.11.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Die westeuropäische Getreidemärkte erhalten währungs- und konjunkturbedingt einen Dämpfer. Die Aussicht auf niedrigere Zinserhöhungen in den USA schwächen den US-Dollar und verteuern den Euro. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Getreide
23.11.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Frankreichs Exporterfolge stützen den Kursverlauf. Polnischer Weizen geht in die USA. Brasilien rüstet sich für mehr Export nach China. Mit neuen EU-Import- und Exportdaten.
Getreide
22.11.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Der Preistrend zeigte letzte Woche für Weizen und Mais deutlich abwärts. Gefallende Rohstoffpreise bei Rohöl und anderen Produkten sowie nachlassende Kaufnachfrage sind die Gründe. Wie es weitergeht, mehr dazu im Beitrag.
Getreide
03.11.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Moskau gibt Exportkorridor im Schwarzen Meer wieder frei, wodurch Risikoprämien abschmelzen. Frankreich realisiert Weizenexporte nach China. Brasilien erhält die Erlaubnis, Mais nach China zu exportieren.