Getreide

Getreide: Positivere Signale für Einkauf

15. Dezember 2021 11:52, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Die Terminkurse für Weizen, abgeschwächt auch für Mais, stehen unter Druck. Algerien soll einen Mega-Tender realisiert haben. Ukrainischer Mais wird preiswerter.

Weizen: Preislage entspannt sich leicht
Algerien hat gestern Gerüchten zufolge 700.000-780.000 t Weizen aus Russland gebucht. Die Preisspanne soll bei 372-376 USD/mt C&F gelegen haben. Weiteres Kaufinteresse kommt aus dem Iran und den Philippinen. Die staatliche iranische Agentur Government Trading Corporation hat eine Ausschreibung zum Kauf von 180.000 mt Mahlweizen veröffentlicht, die Philippinen für 220.000 mt Futterweizen. Die globale Weizenbilanz erscheint nicht mehr ganz so angespannt wie noch vor Wochen. Neben der hohen australischen Ernte er

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Getreide
15.06.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Südost-Asien will mehr EU-Weizen kaufen. Ukraine versucht, Getreide bei befreundeten europäischen Nachbarländern zu parken. Behelfssilos werden entlang der ukrainischen Grenze errichtet. Sorge über wirtschaftliche Entwicklung wächst.
Getreide
14.06.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Die erwartete Hitzewelle über Westeuropa sorgt für höhere Verlustrisiken bei Getreide. Italiens Weizenernte dürfte deutlich abstürzen. Die Ukraine hat zwei Routen für den Export von Getreide durch Polen und Rumänien eingerichtet.
Getreide
09.06.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Ukraine will Minen in Exporthäfen nicht räumen. Türkei erwartet einen Rabatt von 25% auf ukrainisches Getreide. Frankreich gibt neue Exportzahlen bekannt. Ukrainischer Mais sorgt für leichten Preisdruck. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Getreide
08.06.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Frankreichs Weizen- und Maispreise fallen zurück. Die Türkei und Russland suchen Lösungen für ukrainische Getreide. Ukraine steigert über Landweg Exportvolumen auf 2 Mio. mt Getreide. Mit EU-Import- und Exportdaten.