Getreide

Getreide: Kursdruck sollte zunehmen

24. Juni 2021 10:35, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Frankreichs Weizenexporte brechen weiter ein. Russland verstärkt Exportdruck. US-Wettermarkt verheißt mehr Regen im nördlichen Corn-Belt.

Weizen: Russland verstärkt Exportdruck
Der Weizenmarkt zeigt derzeit wenig neue Impulse. Amerikanischer Sommerweizen blieb aufgrund sehr trockner Wachstumsbedingungen und noch weniger optimistischer Wettervorhersagen in den nördlichen Plains fest. In Russland hob der Analyst SovEcon seine Weizenprognose um 2,2 auf 84,6 Mio.mt an, so dass die Weizenernte dort nun doch größer ausfällt. Algerien hat beschlossen, auch russischen Weizen zu importieren, nachdem letzte Woche eine französische Lieferung mit toten Tieren beanstandet und zur&u

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Getreide
14.10.2021
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Weizen verliert durch Exportausfälle und Gewinnmitnahmen - vielleicht ein Kaufimpuls. Am Maismarkt kündigt sich eine Kehrtwende an.
Getreide
13.10.2021
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. WASDE-Report mit unterschiedlichen Auswirkungen. Ägypten zieht Weizenausschreibung zurück. FranceAgrimer gibt neue Schätzungen bekannt. Getreidemärkte im Strudel weiter anziehender Rohstoffmärkte.
Getreide
12.10.2021
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die Lage vor dem WASDE-Report. Ägypten präsentiert neue Ausschreibung. China Maisernte in Bredouille. Der ukrainische Markt im Fokus. Konsumflaute macht die Runde.
Getreide
07.10.2021
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. China teilt mit, dass es die im Phase-1-Abkommen vereinbarten Mais- und Sojaimporte aus den USA nicht braucht. Moskau fährt seine Prognose zu Getreideexporten herunter. Weizen bricht daher nach oben aus.