Getreide

Getreide: Käufer sehen die Rohstoffpreise kritisch

14. September 2021 11:17, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Die Preisvorstellungen zwischen Abgeber und Käufer liegen bei guten Weizenqualitäten weit auseinander. Die neuen Schätzungen von Coceral und dem USDA zeigen aber, dass durchaus Potenzial für Kursbereinigungen möglich sind. Die Ukraine wird das Preisniveau kaum halten.

Weizen: Schwarzmeerweizen für hiesige Mühlen und Mischer zu teuer
Die Weizenmärkte zeigen nach schwächerem Wochenbeginn etwas festere Tendenz. Der Kauf von 382.000 mt Weichweizen Saudi-Arabiens zum Preis von 355,68 USD/mt C&F sorgte für Auftrieb. Auch die US-Export-Inspektion von 547.943 mt lag 32,7% über Vorwoche. Der Getreidehandelsverband Coceral hat die EU-Weizenproduktion 2021/22 im September auf 128,6 Mio.mt nach unten korrigiert, gegenüber 130,9 Mio.mt noch im Mai. Die Ernten in Frankreich, Deutschland und Skandinavien sind

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Getreide
21.10.2021
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Lebhafte Weizennachfrage treibt weiter die Kurse. Nun hat Kiew die Exportquote für Weizen hochgesetzt. Auch Australiens höheres Exportangebot setzt neue Marktimpulse.
Getreide
20.10.2021
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Exportmarkt verlangsamt sich. Mit neuen Zahlen aus Russland, Ukraine und der EU-27. Neue Maisernten sorgen für etwas Druck an den Märkten.
Getreide
19.10.2021
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Weizen gibt an Frankreichs Kassamarkt nach. Der ukrainische Maismarkt gerät unter Druck. China rudert beim Import mächtig zurück. Importeure kämpfen mit gestiegenen Frachtkosten, Verarbeiter mit hohen Energiekosten.
Getreide
14.10.2021
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Weizen verliert durch Exportausfälle und Gewinnmitnahmen - vielleicht ein Kaufimpuls. Am Maismarkt kündigt sich eine Kehrtwende an.