Getreide

Getreide: Einkauf klagt über extreme Preisvolatilität

7. Juli 2022 12:14, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Norditalien fährt wegen Dürre extrem schwache Ernte ein. Frankreichs Weizenerträge und Qualitäten streuen weit. Ukraine erwartet niedrigere Weizenexporte und hohe unverkaufte Rekordbestände bei Mais.

Weizen: Ukraine könnte 10 Mio.mt exportieren
Der Weizenmarkt setzt den Abwärtstrend fort. Belastet durch massive Rezessions­ängste, haben die Ölpreise ihre mas­siven Vortags­ver­luste noch ausge­weitet. Auch der Kampf der Notenbanken gegen hohe Inflation drohen die Weltwirtschaft abzuwürgen. So hat die US-Notenbank Fed den Leitzins in diesem Jahr schon drei Mal angehoben, US-Währungshüter signalisieren, bis Jahresende ein Zinsniveau von 3,4 Prozent anzupeilen. Die US-Wirtschaft war im ersten

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Getreide
02.08.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Durch die Öffnung der ukrainischen Häfen könnte der Exportmarkt international etwas abkühlen. Allerdings begrenzen schwächere EU-Ernten bei Weizen und Mais den Kursrückgang. Mit Preisen aus der Ukraine.
Getreide
01.08.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Die Getreidepreise gerieten heftig unter Druck, weil mit Getreide beladene ukrainische Schiffe auf das Signal zum Auslaufen warten. Jedoch senkt Brüssel hitzebedingt massiv seine Ernteprognosen.
Getreide
28.07.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Das Koordinationszentrum in Istanbul weckt Exporthoffnungen für ukrainisches Getreide, aber sicher ist das nicht. Französische und deutsche Weizenernte haben mit inhomogenen Ergebnissen zu kämpfen. Mit EU-Export- und Importdaten.
Getreide
27.07.2022
CHICAGO/PARIS. Markt- und Preistrends am Mittag. Auf Raketenbeschuss von Odessa letzten Samstag folgte Bombardierung von Mykolajiw, was ukrainische Exporte über den Seeweg wieder in Frage stellen. EU startet mit satten Export- und Importergebnissen. Mit EU-Export- und Importdaten.