Nüsse

Erdnüsse: Warten auf den richtigen Moment

19. Dezember 2022 um 15:24 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

NEU-DELHI. Landwirte und Lieferanten in Indien warten auf die große Gelegenheit, ihre Erdnüsse in Gold zu verwandeln. Die Verhandlungen sind angespannt.

Trügerische Situation

Der Erdnussmarkt scheint derzeit träge zu sein, aber der Hintergrund zeigt ein ganz anderes Bild und das Blatt wird sich wenden. Während die Landwirte ihre Ware zurückhalten, wollen die Lieferanten ihre Vorräte aufstocken. Ihre Hoffnung ist, dass die Nachfrage nach dem chinesischen Neujahrsfest, das am 22. Januar 2023 gefeiert wird, sprunghaft ansteigen dürfte, was eine einmalige Gelegenheit für große Gewinne darstellt.

Diese Annahme wird durch die Tatsache gestützt, dass ungünstige Witterungsbedingungen die chinesische Ernte stark beeinträchtigt haben und die Produktion voraussichtlich um 30% zurückgehen wird. Ein chinesischer Sprecher rechnete auf der Konferenz des Indian Oilseed and Produce Export Promotion Council (IOPEPC) in Dubai sogar mit einem Produktionsrückgang von 40%. Auch in Argentinien, wo die Aussaat im November und die Ernte im März erfolgt, werden die Erträge den Prognosen zufolge um 30% geringer ausfallen. Problematisch sind hier die extrem trockenen Wetterbedingungen.

Starker Preisanstieg erwartet

Während die Preise am 6. Dezember stark zurückgingen, sind sie seitdem stabil geblieben. Analysten sind jedoch zuversichtlich, dass die Preise ab Ende Januar stark anziehen werden.

Erdnusspreise

Sorte

USD/mt

Bold, 40-50

1.280

Bold, 50-60

1.245

Bold, 60-70

1.230

Java, 50-60

1.355

Java, 60-70

1.285

Java, 70-80

1.275

FOB Indien, nicht-EU-Qualität

Weitere Informationen:
Preischart Erdnüsse, mit Haut, 40/50, Bold, Indien
Preischart Erdnüsse, mit Haut, 50/60, Java, Indien
- weitere Preischarts

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
18.07.2024
CHRUDIM. Tschechische Mohnbauern haben in diesem Jahr gut 10.000 ha mehr besät als in den beiden vergangenen Jahren. Das schürt Hoffnung auf eine gute Ernte, auch wenn die Sorge bleibt, dass sich die heißen und trockenen Temperaturen negativ auf die Ernte auswirken könnten.
Ölsaaten
18.07.2024
NEU-DELHI. Indische Sesamhändler haben mit hohem Konkurrenzdruck zu kämpfen. Derweil verzögert sich der für Anfang Juli erwartete Sesam-Tender um ein paar Wochen.
Nüsse
18.07.2024
BRUSSELS/ORDU. Given that prices have surged this season it is quite remarkable that EU imports have risen for hazelnuts in the first six months of the year. Suspense is palpable in Turkey with the TMO and Ferrero expected to take decisive action very soon. Offers for the new crop are circulating.
Ölsaaten
18.07.2024
OTTAWA/BRÜSSEL. Gute Ernteaussichten in Kanada drücken auf die Senfsaatpreise. Käufer halten sich mit anfragen ebenfalls noch zurück.