Nüsse

Erdnüsse: Spannende Marktdynamik

4. Dezember 2023 um 14:14 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

NEU-DELHI/AUSTIN. In Indien haben die Ankünfte der neuen Ernte nach dem Diwali-Festival nicht im erhofften Maße angezogen, und auch die neue Kharif-Ernte kämpft mit Herausforderungen. In Texas kam es zu Ernteverzögerungen und extrem hohen Preisen.

Deutlich geringere Ankünfte

Die Preise auf dem indischen Erdnussmarkt stagnieren und zeigen sich sogar leicht rückläufig, was allerdings keineswegs ein Indiz dafür ist, dass der Handel ruht. Im Gegenteil zeigt sich der Markt zurzeit sogar sehr lebendig, wie ansässige Marktteilnehmer berichten. Die Händler hatten sich zurückgehalten, da alle damit gerechnet hatten, dass der Markt nach dem Diwali-Fest mit riesigen Ankünften der neuen Ernte überflutet würde. Dies ist allerdings nicht eingetreten, im Gegenteil hat sich d

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
29.02.2024
SOFIA/DALIAN. Chinesische Händler decken die aufkommende Inlandsnachfrage mit günstigeren Importen aus europäischen Anbaugebieten. Im bulgarischen Sonnenblumenkernmarkt ist es derweil vergleichsweise ruhig.
Ölsaaten
29.02.2024
NEU-DELHI. Die Prognosen für die Sommerernte in Gujarat wurden in dieser Woche revidiert. Fehlende Nachfrage aus dem In- und Ausland setzt die Preise im indischen Sesammarkt derweil unter Druck.
Ölsaaten
28.02.2024
OTTAWA/MOSKAU. Agriculture and Agri-Food Canada hat im aktuellen Bericht ein paar Anpassungen bezüglich der Senfsaatsaison 2024/2025 vorgenommen. Starke Konkurrenz und geringere Nachfrage setzen kanadische Senfsaatlieferanten unter Druck.
Nüsse
28.02.2024
MADRID/SACRAMENTO. Der Dezember war ein starker Exportmonat für Mandeln in Spanien. Während die Trockenheit Spanien fest im Griff hat, bestäuben fleißige Bienen die Bäume in Kalifornien.