Ölsaaten - Ölsaaten

Sonnenblumenkerne: Korrigierte Ernteschätzungen 2024/2025

6. Juni 2024 um 10:40 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

SOFIA/DALIAN. Das International Grains Council hat seine Ernteprognose für die weltweite Sonnenblumenkernproduktion angepasst und auch die Europäische Kommission hat in ihrem aktuellen Bericht einige Korrekturen vorgenommen.

Welternte wird auf 57,4 Mio. mt geschätzt

Das US-Agrarministerium hatte die weltweite Sonnenblumenkernproduktion 2024/2025 zuletzt auf 55,248 Mio. mt geschätzt, das entspricht einem leichten Anstieg gegenüber dem Vorjahr von 1,1%. Die Analysten des International Grains Council (IGC) waren dagegen bei ihren Ergebnissen des Vorjahres mit 57,1 Mio. mt schon etwas großzügiger und gehen davon aus, dass die Produktion auch in diesem Jahr noch einmal leicht auf 57,4 Mio. mt steigen könnte. Des Weiteren geht das IGC davon aus, dass die Ernten

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
20.06.2024
NEU-DELHI/ISLAMABAD. Gute Ernten in Ländern wie Pakistan setzen den indischen Markt unter Druck. Südkorea ist dank erfolgreicher Ausschreibungen der wichtigste Abnehmer für Sesamlieferungen aus Indien.
Ölsaaten
19.06.2024
SOFIA/KYIV. Der Fokus der Marktteilnehmer liegt auf der neuen Ernte. In der Hoffnung auf Preissenkungen bleibt der Handel allerdings zurückhaltend.
Ölsaaten
19.06.2024
ASTANA/MOSKAU. Experten sind zuversichtlich, dass die Leinsaaternten in Kasachstan und Russland das Vorjahresniveau übertreffen werden. Für Kasachstan entwickelt sich China immer mehr zum wichtigsten Handelspartner.
Ölsaaten
18.06.2024
OTTAWA/KYIV. In Kanada rechnen Experten mit einem Rückgang der Anbaufläche. Günstige Wetterverhältnisse kommen den Erträgen bislang allerdings zugute, jedoch gibt es auch Berichte über Schäden durch Flohkäfer.