Nüsse

Pistazien: Mysteriöse Verfärbung sorgt für hitzige Debatten

28. September 2023 um 12:11 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

SACRAMENTO/TEHERAN. Während die kalifornische Pistazienindustrie die Absichten des USDA zurückweist, eine mysteriöse Verfärbung als Schaden mit weitreichenden Auswirkungen zu deklarieren, haben die US-Exporte einen Rekord erreicht. Im Iran ist das Gegenteil der Fall.

Optischer Schock

Eine mysteriöse Verfärbung, die erstmals vor sechs Jahren bei den neuen Pistaziensorten Golden und Lost Hills entdeckt wurde, hat in Kalifornien zu heftigen Debatten geführt. Während das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten (USDA) angedeutet hat, dass es beabsichtigt, die innere Kernverfärbung (Internal Kernel Discoloration, IKD) als Schaden zu betrachten, ist die Industrie vehement dagegen, wie das Pacific Nut Producer Magazine berichtet. Nach Angaben des California Pistachio Research Board ist die IKD ein rei

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
20.06.2024
FOLSOM. Obwohl die Exporte im Mai weiterhin stark waren, konnten sie den Rückgang der Inlandslieferungen nicht ausgleichen, wie der jüngste Positionsbericht des California Walnut Board zeigt.
Nüsse
19.06.2024
NAIROBI/KAPSTADT. Nachdem die Macadamiapreise 2023 ein historisches Rekordtief erreicht hatten, zeigen sich die Marktteilnehmer für die kommende Saison optimistischer. Die globale Nachfrage steigt stetig, was auch die Preise stabilisieren sollte.
Nüsse
18.06.2024
ORDU. Da Ferrero und die TMO die neue Ernte ins Auge gefasst haben, ist die normale Dynamik von Angebot und Nachfrage bei Haselnüssen zumindest vorläufig wieder in Gang gekommen. Meldungen aus den Plantagen haben dazu geführt, dass die Schätzungen für die neue Ernte revidiert wurden.
Nüsse
18.06.2024
HANOI/NEU-DELHI. Das knappe Angebot an rohen Cashewnüssen stellt die vietnamesischen Verarbeiter und Exporteure vor große Herausforderungen. Deutschlands Importe halten sich währenddessen in etwa auf dem Niveau des Vorjahres.