Ölsaaten - Ölsaaten

Leinsaat: Gerät Kanada bald unter Druck?

12. November 2021 07:00, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

OTTAWA/NUR-SULTAN. Die Abwicklung der Transportzüge am Bahnhof von Alashankou an der kasachisch-chinesischen Grenze wurde wieder aufgenommen, läuft bis Weilen aber noch immer sehr schleppend. Kanadas Händler könnten sich mit den hohen Preisen vorerst selbst für Verkäufe nach China und in die EU disqualifiziert haben.

In Alashankou geht es voran

Am Umschlagsbahnhof Alashankou an der kasachisch-chinesischen Grenze war die Abfertigung von Zugtransporten aus Kasachstan nach China zum 30. Oktober wieder aufgenommen worden. In den ersten Tagen wurden Medienberichten zufolge zwischen 7 und 21 Züge abgefertigt, nur wenige Tage später kam die Abwicklung allerdings wieder in Stocken. Oft wurden nur fünf Züge am Tag, teilweise sogar weniger abgewickelt. Offizielle wird als Grund für die erneuten Verzögerungen ein Corona-Ausbruch unter den Arbeitern in Alashank

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
10.08.2022
BUDAPEST/CHRUDIM. Während die Ernteschätzungen in Tschechien sich gegenüber früheren Prognosen leicht verbessert haben, hat die Stimmung auf dem ungarischen Blaumohnmarkt den Nullpunkt erreicht. Die neue EU-Verordnung bereitet indes den Marktteilnehmern in allen Anbauländern Sorge.
Ölsaaten
08.08.2022
DALIAN. In den chinesischen Anbaugebieten wird die Kürbiskernernte in den kommenden Tagen starten und die Farmer stecken mitten in den Vorbereitungen. Vor allem die Shine-Skin-Erzeuger haben allerdings mit diversen Schwierigkeiten zu kämpfen.
Ölsaaten
04.08.2022
NEU-DELHI. Obwohl die Preise kontinuierlich steigen, können sie bisher nicht die Erwartungen der indischen Händler erfüllen. Die Bestände schwarzen Sesams werden aufgrund der höheren Nachfrage aus China knapp.
Ölsaaten
03.08.2022
SOFIA/PEKING. Die politische und wirtschaftliche Lage in Bulgarien ist extrem instabil und die Marktteilnehmer blicken pessimistisch in die Zukunft. In China soll die Anbaufläche 2022 geringer ausfallen als im Vorjahr.