Ölsaaten - Ölsaaten

Kürbiskerne: Preiskorrekturen bleiben erfolglos

14. Dezember 2021 13:55, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

PEKING. Fehlende Nachfrage setzt den chinesischen Kürbiskernmarkt unter Druck, denn Händler sind auf die Umsätze angewiesen. Daher kommt es zu Preiskorrekturen. Bisher blieb die erhoffte Wirkung allerdings aus.

Anfragen bleiben aus

Der chinesische Kürbiskernmarkt gerät aufgrund der fehlenden Nachfrage unter Druck. Die Rohwarenpreise haben sich auf einem Niveau von 18-18,2 CNY/kg stabilisiert und aktuell ist ausreichend Ware verfügbar. Das ist zumindest im Shine-Skin-Markt der Fall. Die in diesem Jahr dennoch insgesamt sehr Rohwaren- und vor allem auch Exportpreise reduzieren allerdings das Kaufinteresse aus dem Im- und Ausland. Händler zeigen sich entsprechend unzufrieden und beginnen die Preise langsam zu senken, in der Hoffnung, Kunden anzulocken. Bis

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
23.06.2022
OTTAWA/NUR-SULTAN. Kanadas Anbauflächen profitieren von Niederschlägen. Gleichzeitig rechnen Marktteilnehmer mit einer Korrektur der offiziellen Anbauprognose in den kommenden Tagen. Osteuropäische Leinsaat ist inzwischen wieder deutlich günstiger als in den vergangenen Wochen.
Ölsaaten
23.06.2022
NEU-DELHI. Indische Sesamhändler rechnen für den kommenden Tender mit ernstzunehmender Konkurrenz. Derweil dürfte der Bedarf der einheimischen Schälbetriebe zusätzlich für festere Preise sorgen.
Ölsaaten
23.06.2022
CHRUDIM/BUDAPEST. Ungarische Blaumohnhändler zeigen sich mehr als frustriert mit der diesjährigen Ernte. Auch über Tschechiens diesjähriger Mohnproduktion schwebt weiterhin ein großes Fragezeichen.
Ölsaaten
23.06.2022
SOFIA/KYIV. Das ukrainische Landwirtschaftsministerium geht davon aus, dass die einheimische Sonnenblumenkernproduktion auf ein 10-Jahrestief sinken wird. Derweil benötigt das Land zusätzliche Lagerkapazitäten für die bevorstehende Ernte. In Bulgarien entwickeln sich die Pflanzen positiv und lassen auf ein gutes Ernteergebnis hoffen.