Weitere Rohstoffe - Obst und Gemüse

Datteln: Das Potenzial ist groß

5. Juli 2022 um 12:52 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

DSCHAHROM. Der Bezirk Dschahrom ist das Produktionszentrum für Datteln in der Provinz Fars, auf die 13% der iranischen Dattelproduktion entfallen, und die Erzeuger hier sind derzeit mit dem Beschneiden der Palmen beschäftigt. Schätzungen zufolge sind die Aussichten für die diesjährige Produktion sehr ermutigend.

Nachhaltige Produktion

Die Produzenten gehen davon aus, dass die Provinz Fars über ein enormes Potenzial verfügt. Derzeit macht sie zwar nur 13 % der nationalen Produktion aus, ist aber nach Kerman das zweitwichtigste Anbaugebiet für Datteln. Die Jahresproduktion liegt bei über 180.000 mt und die Anbaufläche beträgt 33.000 ha. Die Landwirte bauen 80 verschiedene Dattelsorten an, von denen die Shahani-Datteln am beliebtesten sind und rund 70% der Produktion ausmachen. 10% der hier produzierten Datteln w

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
15.05.2024
REUS/TEHERAN. Wie aktuelle INC-Schätzungen aufzeigen, bleibt Saudi-Arabien auch in der Saison 2024/25 der wichtigste Produzent für Tafeldatteln. Der Iran verzeichnet indes einen stattlichen Exportanstieg.
Nüsse
15.05.2024
MANILA. Die extrem hohen Temperaturen in den asiatischen Ursprungsländern dürfte dafür sorgen, dass sich die Rohwarenknappheit auch noch auf die Ernte 2025 auswirken wird. Ein ähnliches Szenario war bereits im Vorjahr zu beobachten.
Trockenfrüchte
14.05.2024
AYDIN. Türkische Trockenfeigenbauern müssen sich aufgrund der warmen Temperaturen beeilen, ihre Plantagen auf die kommende Saison vorzubereiten. Weltweit soll die Trockenfeigenproduktion 2024 um 9% steigen.
Trockenfrüchte
14.05.2024
MALATYA/REUS. Der INC hat seine ersten Produktionsschätzungen für die Trockenaprikosensaison 2024/25 veröffentlicht. Die Erzeuger in der Türkei sind weiterhin sehr zufrieden mit den aktuellen Entwicklungen.