Trockenfrüchte

Datteln: Erntevorbereitungen in vollem Gang

20. Juli 2020 10:42, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

TEHERAN. In Busher, der Hauptanbauprovinz für iranische Datteln, sind die Vorbereitungen für die Kharak-Dattelernte gestartet. Die Produktionskapazität wurde merklich erhöht.

Verbesserte Bewässerungsmethoden

In der Provinz Busher gewinnt der Dattelanbau durch die Schaffung von Arbeitsplätzen und gute Einnahmen weiterhin an Wichtigkeit. Die meisten Menschen, die in Busher leben, verdienen dadurch ihren Lebensunterhalt. Zurzeit laufen die Vorbereitungen für die Ernte der Kharak-Datteln, die den Anfang des Dattelernteprozesses markieren. Schätzungen zufolge beläuft sich das Erntevolumen in der Provinz Busher dabei in diesem Jahr auf etwa 165.000 mt. Bis Ende September sollten alle Dattelsorten abgeerntet sein. Durch modifizierte Bewässerungsmethoden gehen Marktteilnehmer davon aus, dass die Qualität der Produkte in dieser Saison sehr gut sein dürfte.

Mehr Kühlhäuser in Busher

Die Produktionskapazität für Datteln und Dattelprodukte ist in Busher von 88.000 mt auf 100.000 mt gestiegen, was die Relevanz der Provinz auf dem weltweiten Dattelmarkt weiter erhöht. Mit Hilfe der Plantagenbetreiber wurden dort neue Möglichkeiten für Kühlhäuser geschaffen, die nun über eine Kapazität von 53.000 mt verfügen. Marktteilnehmer erwarten, dass sich diese noch einmal um weitere 10.000 mt steigern dürfte.

Preissenkungen durch Währungsverlust

Im Gegensatz zu den vorhergehenden Wochen sind die Preise für Mazafati-Datteln in den vergangenen zwei Wochen gesunken. Vor allem die Abwertung des iranischen Rials gegenüber anderen Währungen sowie die schwache Inlands- und Exportnachfrage sorgten dafür, dass es zu Preissenkungen zwischen 3,5% und 4,1% kam. Die Tatsache, dass die neue Ernte kurz bevorsteht, bestärkt diese Entwicklung.

Mazafati-Datteln, Iran

Qualität

EUR/kg*

Grade A

0,93

Grade B

0,82

Premium-Qualität

0,98

FOB Iran

*Die genannten Preise beziehen sich auf eine Abnahmemenge von 1 mt und können bei höheren Abnahmemengen nach unten angepasst werden.

Für mehr Informationen gehen Sie zu: 
- Preischart Mazafati-Datteln, getrocknet, Grade A
- Preischart Mazafati-Datteln, getrocknet, Grade B
weitere Preischarts

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
01.12.2021
MANILA. Neben den hohen Rohwarenpreisen haben auch die Exportpreise für Kokosraspel angezogen. Und da bekanntlich aller schlechten Dinge drei sind, ist auch bei den Frachtkosten keine Erleichterung in Sicht.
Trockenfrüchte
30.11.2021
AYDIN/TEHERAN. Die bevorstehenden Feiertage beflügeln den Trockenfeigenhandel in der Türkei und auch im Iran. Die Exporte laufen überdurchschnittlich gut. In der Türkei sind die getrockneten Feigen inzwischen zum überwiegenden Teil in die Bestände von Händlern übergegangen.
Trockenfrüchte
30.11.2021
MANISA/TEHERAN. Die TMO hat verkündet in dieser Saison keine weiteren Sultaninen von den Erzeugern mehr zu kaufen. Fehlende Nachfrage setzt einige Exporteure unter Verkaufsdruck, während iranische Händler ihre Preise anheben konnten.
Trockenfrüchte
30.11.2021
MALATYA. Auch wenn die Rohwarenpreise ihr hohes Niveau halten, ist es bei den Exportpreisen noch einmal zu merklichen Rückgängen gekommen. Die Nachfrage ist ungebrochen hoch.