Sonstige Themen - Unternehmensnachrichten

Branchen-Kurznotizen: Corona-Krise verschärft den Wettbewerb

12. Februar 2021 15:12, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

FRANKFURT. Informationen aus Backbranche und Fachhandel. Die Corona-Krise zeigt deutlich, unter den erschwerten Bedingungen gibt es Gewinner und Verlierer. Das richtige Geschäftskonzept zu finden, ist die Qual der Wahl.

Lantmännen Unibake investiert in die Erweiterung seiner Bäckerei in Nowa Sol in Polen. Die Investition von 40 Mio.EUR soll das Wachstum in europäischen Märkten beschleunigen und umfasst eine High-Speed Fast-Food Linie inklusive Verpackungsmaschinen, die Erweiterung des Lagers und Gebäudes. Die Produktion auf der neuen Linie soll in Q2-2022 starten. Lantmännen Unibake ist mit 34 Bäckereien in 15 Ländern einer der größten europäischen Backwarenhersteller. Das Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von 1 Mrd.EUR, beschäftigt mehr als 6.000 Mitarbeiter, produziert frische sowie tiefgekühlte Backwaren für Handel, Food Service und weitere Vertriebskanäle in 60 Ländern. Lantmännen Unibake Polen erwirtschaftete 2019 einen Jahresumsatz von 65 Mio.EUR.

Starkes Umsatzplus bei Mestemacher
Die familiengeführte Großbäckerei Mestemacher hat im Corona-Jahr 2020 einen Nachfrage-Boom erlebt. Der Umsatz kletterte von 126,3 Mio.EUR in 2019 auf 147,4 Mio.EUR im vergangenen Jahr. Für 2021 wird mit konsolidiertem Umsatz von 152 Mio.EUR gerechnet. Der Anstieg resultiert aus stark gewachsener Nachfrage nach SB-verpackten Broten und Backwaren mit ungeöffnet langer Haltbarkeit. Zudem haben neue SB-gerechte Bio-Brote und Spezialbrote mit vielen Ballaststoffen den Absatz angekurbelt. Seit Jahresanfang tragen alle Mestemacher-Markenbrote die Nährstoffkennzeichnung Nutri-Score auf der Verpackung. 95% sind mit A und B klassifiziert und gelten damit als günstig für den Verzehr. Die 1871 gegründete Hauptgesellschaft in Gütersloh feiert 2021 ihr 150. Firmenjubiläum. Neben der Mestemacher GmbH gehören zu Unternehmensgruppe auch die Modersohn`s Mühlen- und Backbetrieb GmbH (Lippstadt), die Aerzener Brot und Kuchen GmbH (Aerzen) sowie die BENUS Spólka z.o.o. im polnischen Poznan.

Bohlsener Mühle wächst im Crowdinvesting
2020 nahm die Bohlsener Mühle eine dritte Produktionslinie für Kekse in Betrieb. Jetzt soll eine vierte Backstraße hinzukommen, um für die steigende Nachfrage nach ökologisch hergestellten Lebensmitteln gerüstet zu sein, hieß es. Schon 2020 vor Inbetriebnahme sei klar gewesen, dass die Kapazitäten nicht ausreichen würden, um wachsenden Bedarf an Keksen, Crunchies und Flachgebäcken wie Knäckebrot zu decken. Die Finanzierung der vierten Linie läuft über Crowdinvesting.

Mymuesli zieht sich aus stationärem Geschäft zurück
Der Passauer Müslihersteller Mymuesli wird sich 2021 aus stationärem Geschäft zurückziehen und rückt sein Online-Geschäft in den Fokus. Die Lockdowns 2020 und Anfang 2021 haben dazu geführt, dass die Umsätze in den Stores weit abgesunken sind. 2021 will sich der Hersteller auf Online-Shop und Individualisierung von Produkten fokussieren. Die Schweizer HUG-Backwaren-Gruppe aus Malters hat im Corona-Jahr 2020 einen Umsatz-Verlust von 10% auf 110,9 Mio.EUR erlitten. Besonders betroffen war das Gastronomie-Geschäft mit 30% Rückgang. Dank Wachstum der Biscuits-Produktion, sank die produzierte Jahrestonnage nur um 4% auf 9.326 mt.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Umfragen und Studien
26.11.2021
FRANKFURT. Informationen aus Backbranche und Fachhandel. Die Grüne Woche wird abgesagt, die Fruit Logistica wegen Corona verschoben. Die deutsche Ernährungsindustrie verzeichnete ein deutliches Umsatzplus. Im Gastgewerbe sind die Zahlen wieder rückläufig.
Unternehmensnachrichten
19.11.2021
FRANKFURT. Informationen aus Backbranche und Fachhandel. Der Backbranche machen gestiegene Kosten zu schaffen, dies war vom Verband Deutscher Großbäckereien zu erfahren. Bäckereitechnik-Spezialist Kaak darf sich „Royal Kaak" nennen. Veganz/Bakerman zeigt erstes gemeinsames Bake-Off-Produkt.
Unternehmensnachrichten
29.10.2021
FRANKFURT. Informationen aus Backbranche und Fachhandel. Die Gastronomiebranche profitiert von zunehmender Digitalisierung bei Bestellungen, Automatisierung von Arbeitsprozessen, E-Commerce-Business. Hochschule Mannheim startet neuen Studiengang Bäckereimanagement. Weitere Details aus der Branche.
Unternehmensnachrichten
15.10.2021
FRANKFURT. Informationen aus Backbranche und Fachhandel. Der Lebensmittelhandel-Umsatz legte deutlich zu. EG Group kauft zweitgrößte Bäckerei. Aryzta kündigte Rückzug aus brasilianischem Geschäft an. Castellmühle eingeweiht. Verbraucher wollen weniger Zucker in Lebensmitteln.