Ölsaaten - Ölsaaten

Blaumohn: Bis zu 30.000 mt Ernte möglich

25. Juni 2024 um 15:39 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHRUDIM. Ausreichend gute Wetterentwicklungen und große Anbauflächen sollen in Tschechien eine deutlich größere Blaumohnernte ermöglichen als im letzten Jahr. Die Winterernte kommt in wenigen Wochen ebenfalls auf den Markt.

Aussaat auf 40.000 ha geschätzt

Die inoffiziellen Prognosen für die tschechische Mohnernte stellen eine üppige Ernte in Aussicht. Die Pflanzen auf den Feldern entwickeln sich gut, örtlich kam es allerdings zu Schäden durch Hagel und heftige Regenschauer. Schätzungen zufolge wurden für die Saison 2024/2025 rund 40.000 ha mit Mohn besät. Bleiben Fälle der höheren Gewalt, wie Überschwemmungen auf den Feldern oder extreme Trockenheit, aus, dürfte ausreichend Mohn im Markt verfügbar sein. Bei einem durchsch

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
18.07.2024
CHRUDIM. Tschechische Mohnbauern haben in diesem Jahr gut 10.000 ha mehr besät als in den beiden vergangenen Jahren. Das schürt Hoffnung auf eine gute Ernte, auch wenn die Sorge bleibt, dass sich die heißen und trockenen Temperaturen negativ auf die Ernte auswirken könnten.
Ölsaaten
18.07.2024
NEU-DELHI. Indische Sesamhändler haben mit hohem Konkurrenzdruck zu kämpfen. Derweil verzögert sich der für Anfang Juli erwartete Sesam-Tender um ein paar Wochen.
Ölsaaten
18.07.2024
OTTAWA/BRÜSSEL. Gute Ernteaussichten in Kanada drücken auf die Senfsaatpreise. Käufer halten sich mit anfragen ebenfalls noch zurück.
Ölsaaten
17.07.2024
SOFIA/KYIV. Hitze und Trockenheit machen den Sonnenblumenkernfelder in Teilen Europas zu schaffen. Abwärtskorrekturen der bislang guten Ernteprognosen seien zu erwarten.