Nüsse

Walnüsse: Chandler-Hälften werden in Europa knapp

10. Februar 2021 14:37, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

SACRAMENTO/SANTIAGO. Eine Verknappung der begehrten Chandler-Walnusshälften hat dafür gesorgt, dass die Preise auf dem europäischen Spotmarkt innerhalb kürzester Zeit um bis zu 25% gestiegen sind. Mit Angaben über die anstehende chilenische Ernte halten sich die Marktteilnehmer weiterhin zurück.

Knappheit trotz Rekordernte

Nachdem die USA in dieser Saison eine Rekordernte erzielt hatten, zeigte sich der Handel zunächst leicht besorgt darüber, wie die große Menge in Pandemiezeiten verkauft werden sollte – diese Sorge stellt sich nun allerdings als unbegründet heraus. Ende Dezember wurde die Erntemenge bereits auf 693.680 mt Walnüsse in der Schale geschätzt und Marktteilnehmer gehen davon aus, dass die gesamte Ernte der aktuellen Saison etwa 20% höher ausfällt als in der Saison 2019/2020. Eine starke Nachfrage au

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Nüsse
10.08.2022
HANOI. Der ursprüngliche Plan der vietnamesischen Cashew-Industrie war es, 2022 Cashewkerne im Wert von 3,8 Mrd. USD zu exportieren. Diverse Schwierigkeiten sorgen allerdings dafür, dass dieses Exportziel nun nach unten korrigiert werden soll.
Nüsse
10.08.2022
KERMAN. Nach Frost und Dürre haben die iranischen Pistazienfarmer nun mit den Auswirkungen starker Regenfälle zu kämpfen, die ersten Schätzungen nach zu erheblichen Schäden geführt haben könnten. Auch die Bewässerung ist dadurch gefährdet.
Nüsse
02.08.2022
ORDU. Die Ankündigung von Präsident Erdoğan über den Kaufpreis der TMO für Haselnüsse der neuen Ernte sorgte am Samstag für Verwirrung. Obwohl die staatliche Organisation die Preise am Montag klarstellte, glauben die Händler nicht, dass der Markt sie akzeptieren wird. Gerüchten zufolge hat Ferrero schnell reagiert.
Nüsse
01.08.2022
PEKING/ATLANTA. Sowohl in Indien als auch in den USA wechseln Erdnuss-Farmer vermehrt zu Agrarprodukten wie Baumwolle, die höhere Gewinne erzielen können. Das wichtigste Produktionsland für die Saison 2022/23 bleibt allerdings China.