Trockenfrüchte

Sultaninen: Preise für Bio-Sultaninen sollen um ein Drittel steigen

29. August 2023 um 11:48 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

MANISA. Noch immer lässt die Bekanntgabe der Basispreise durch die TMO auf sich warten. Derweil bereiten Niederschläge der Erzeugern Sorge und die Gerüchteküche brodelt, was einen massiven Anstieg der Preise für Bio-Sultaninen angeht.

Regen trübt die Stimmung

In der türkischen Region Manisa läuft die Traubenernte für die Sultaninenproduktion auf Hochtouren. Schon seit einigen Wochen ist klar, dass ungünstige Wetterverhältnisse und Pilzbefall den Erträgen in diesem Jahr immens zugesetzt haben, das ändert aber nichts an der Enttäuschung der Erzeuger über die geringere Ernte. Marktteilnehmern zufolge haben einzelne Farmer mit der Ernte und Trocknung ihrer Früchte gar nicht erst begonnen, da der Arbeitsaufwand in keinem Verhältnis zum zu erw

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Trockenfrüchte
11.06.2024
MANISA. Hagel- und Regenschauer könnten in Teilen Manisas am vergangenen Wochenende Schäden in den Anbauregionen verursacht haben. Die Auswirkungen werden gerade ermittelt. Die neue Saison könnte derweil bereit mit einem hohen Rohwarenniveau starten.
Trockenfrüchte
11.06.2024
AYDIN. Das Aufkommen der schwarzen Feigenfliege besorgt die Erzeuger in Aydin, entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet. Die Handelsaktivität bleibt gering.
Trockenfrüchte
11.06.2024
MALATYA. Nächste Woche wird der Trockenaprikosenhandel in der Türkei aufgrund des Eid-al-Adha-Festes weitgehend stillstehen. Danach dürfte ein Großteil der Landwirte mit der Ernte beginnen; die Bedingungen sind weiterhin sehr günstig.
Nüsse
10.06.2024
BRÜSSEL/MANILA. Frachtratenspekulationen sind nach wie vor ein heißes Thema auf dem Kokosmarkt, doch diese Preisblase könnte platzen. Die Nachfrage in Europa ist rückläufig.