Ölsaaten

Ölsaaten: US-Handel erwartet weiterhin hohes Sojapreisniveau

8. Februar 2023 um 17:14 , Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Die Märkte legen vor dem WASDE-Report nochmals zu. In den USA soll der Soja-Crush steigen. Kanadas Canolabestände nehmen zwar zu, bleiben aber unter dem Mittel. Dies zieht auch Sonnenblumenkerne mit nach oben.Mit EU-Import- und Exportdaten.

Soja: US-Handel erwartet höhere Inlandsverarbeitung
US-Sojabohnen tendieren in Erwartung deutlicher Abwärtskorrekturen für die argentinische Ernte im WASDE-Report fester. Laut Reuters-Umfrage wird das USDA Brasiliens Sojaernte wahrscheinlich bei 153 Mio.mt belassen. Argentiniens Sojaernte wird vermutlich mit 42,3 Mio.mt ausgewiesen, was unter der Januarprognose von 45,5 Mio.mt liegen würde. Die US-Sojabohnenvorräte werden Ende August bei 211 Mio. Bushel gesehen, gegenüber 210 Mio. Bushel im Vormonat. Die globalen Sojabohnenvorrä

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
16.05.2024
CHICAGO/HAMBURG. US-Sojaaussaat verliert Vorsprung. NOPA-Daten zeigen schwaches Ergebnis. CONAB veranschlagt Brasiliens Sojaernte höher. Australien Canolaexporte sind zurückgefallen. Rapshandel hat sich belebt. Exportprognosen für 2024/25 im Trend.
Ölsaaten
14.05.2024
CHICAGO/HAMBURG. USDA-Bericht und neue CASDE-Daten sind eher bearish. Aber die US-Sojaaussaat verliert regenbedingt an Zeitvorsprung. Rapspreise kehren nach Kursgewinnen in Paris in die roten Zahlen zurück. Sonnenblumenkerne legen wegen guter Nachfrage weiter zu.
Ölsaaten
08.05.2024
CHICAGO/HAMBURG. Der Sojamarkt gerät stärker in den Sog der Wetterentwicklungen in Nord- und Südamerika. Große Teile der Anbauregion im Bundesstaat Rio Grande da Sul sind überschwemmt. Der Kursanstieg bei Raps hat sich abgeflacht. Sonnenblumenkerne sind dagegen gestiegen.
Ölsaaten
07.05.2024
CHICAGO/HAMBURG. Rekordniederschläge gefährden Brasiliens südlichste Sojaernte, soll ein Teil bereits verloren gegangen sein. Auch in Argentinien verzögern Regenfälle die Ernte. Regen bremst zudem die Sojaaussaat in den USA ab. Raps machte einen deutlichen Sprung nach oben.