Ölsaaten

Ölsaaten: StatsCan überrascht den Markt

28. Juli 2021 14:06, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Der US-Sojamarkt bleibt bei hitzigen Temperaturen im Corn Belt angespannt. StatsCan wirft die Schätzungen des kanadischen Handels über den Haufen. Die Ukraine erwartet eine Rekordernte bei Sonnenblumenkernen.

Sojabohnen: Argentiniens wichtigste Hauptwasserstraße blockiert
Die Sojabohnenernten in den USA haben sich aufgrund der Trockenheit in den Anbaugebieten westlich des Mississippi verschlechtert, teilte das USDA am Montag mit. Der Crop Progress Report zeigte eine um 2 Prozentpunkte schlechtere Bonitierung von US-Sojabohnen. Im Süden von Missouri und Illinois werden die Hitzeindizes heute voraussichtlich 44 Grad Celsius erreichen, teilte der National Weather Service mit. Für Anfang August bleiben die Wettervorhersagen etwas milder mi

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
19.10.2021
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Indien senkt Einfuhrzölle. Brasiliens Sojaaussaat erfolgt rekordschnell. Sonnenblumenkerne ziehen weiter hoch. Ölmühlen beklagen schlechte Margen.
Ölsaaten
14.10.2021
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. China bremst Sojabohnenimporte. Raps, Canola und besonders Sonnenblumenkerne legen dagegen wieder zu. Palmöl kratzt neue Rekordstände.
Ölsaaten
13.10.2021
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Der Kursdruck nach bearishen WASDE-Report hielt nur kurz an. Dabei offenbart der Bericht hohe Bestände Chinas. Die Preissituation bei Raps und Sonnenblumenkernen in der Ukraine widerspricht jeglicher Logik.
Ölsaaten
12.10.2021
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Raps- und Sonnenblumenpreise rudern zurück. Soja gibt nach. Aber die Energiekrise spitzt sich zu.