Ölsaaten

Ölsaaten: Sonnenblumenöl-Produktion zieht steil nach oben

14. Dezember 2021 14:56, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. US-Exporteure erleben Depression bei Soja-Export. US-Sojaverarbeitung könnte Novemberrekord erreichen. Raps- und Sonnenblumenpreise geraten unter Druck.

Sojabohnen: US-Exporteure hoffen auf Exportnachfrage China
US-Sojabohnen verzeichnen zur Vorwoche einen deutlichen Kursrückgang. Einzig Sojaschrot kann das hohe Kursniveau beim Fronttermin halten. China hatte am letzten Freitag und am Montag keine US-Sojabohnen gekauft. Angesichts der gigantischen Maiseinkäufe Chinas in der Ukraine war der Handel davon ausgegangen, dass Peking vor dem Jahresschluss nochmals Bohnen in den USA kaufen würde. Doch bis dato gingen US-Exporteure dabei leer aus. Zudem lagen die aktuellen US-Sojaverladungen bei der Exportkontro

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
15.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Wachsende Inflationssorgen und nächster Zinsschritt in den USA setzen Soja unter Druck. Indonesisches Palmöl drückt auf den Markt. Ölmühlen crushen wieder mehr Sonnenblumenkerne.
Ölsaaten
14.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Prognose über Hitze im Corn Belt und unsichere Exportlage nach China. Chinas Speiseölnachfrage geringer veranschlagt. Ukrainischer Export bei Sonnenblumenkernen bleibt überschaubar.
Ölsaaten
09.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Sojaexporte nach China sinken im Mai. Indonesien will deutlich mehr Palmölexporte zulassen. Der ukrainische Exportdruck wächst wegen mangelndem Lagerraum zur kommen Ernte. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
08.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Vorschätzungen zum WASDE-Report sind bullish. Unsicherheit über die Exportpolitik Indonesiens festigt Markt. Ukrainische Sonnenblumenkerne und -öl werden deutlich preiswerter.