Ölsaaten

Ölsaaten: Sonnenblumenkerne übersteigen 1.000 Euro-Marke

22. März 2022 14:49, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Rohölpreise ziehen wieder an, verschärfte Sanktionen und ein kontrovers diskutiertes EU-Ölembargo gegen Russland heizen die Märkte hoch. Fortschreitende Kriegshandlungen Russlands in der Ukraine mit massiven Zerstörungen der Städte und Infrastruktur schüren Versorgungsnöte.

Sojabohnen: China kauft zuletzt wieder mehr US-Sojabohnen
US-Sojabohnen legen in Chicago weiter zu, der Maikontrakt tendiert fast bei 17 USD/Bushel. Für Kursschub sorgten fortschreitenden Kriegshandlungen Russlands in der Ukraine mit massiven Zerstörungen der Städte und der Infrastruktur, wodurch eine schnelle Rückkehr ukrainischer Rapsausfuhren und Sonnenölexporte in die Ferne rückt. Dadurch sinkt das Angebot bis auf weiteres. Brasiliens kommt regenbedingt nur zögerlich voran, waren letzten Donnerstag erst 69% (Vorjahr: 59%) der Soj

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
05.10.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Abend. Brasiliens Sojabohnenexporte sollen um 4% steigen. Gestiegenes Raps-Angebot lässt Kurse purzeln. Mit neuen EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
04.10.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Abend. Sämtliche Öl-Weichsaaten ziehen wieder nach oben, weil die Opec-Plus-Gruppe eine kräftige Drosselung der Ausstoßmengen verkünden will. US-Schiffsfrachten am Mississippi steuern auf Rekordstände zu. Mit neuer Prognose von Tallage.
Ölsaaten
29.09.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Mit Pseudo-Referenden startet Russland eine beispiellose Annexionswelle in der Ukraine, was die Spannungen verschärft und weitere Risikoprämien einpreist. Importeure werden wohl schnell handeln. Mit neuen EU-Ölsaatenimport- und Exportdaten.
Ölsaaten
28.09.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Abend. Konjunktursorgen und gigantische Anbauerwartungen in Brasilien überschatten den Markt. Palmöl schmiert ab. Die Lage bei Sonnenblumenkernen in der Ukraine und Russland. Mit neuen EU-Ölsaatenimport- und Exportdaten.