Ölsaaten

Ölsaaten: Sojakurse gehen durch die Decke

10. Februar 2022 15:15, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Die Kurse für Sojabohnen durchbrechen die Marke von 16 USD/Bushel deutlich und ziehen andere Ölsaaten mit nach oben. Der WASDE-Report fiel für Soja bullish aus. Der US-Handel rechnet mit weiterer Verschärfung.

Sojabohnen: Handel erwartet weitere Ernteeinbußen in Südamerika
Der neue WASDE-Report fiel für Soja bullish aus. Trotzdem habe der Handel höhere Korrekturen vom USDA erwartet, mit stärkerer Verlagerung der Exporte auf US-Sojabohnen, mangels ausreichender Verfügbarkeit Brasiliens. Das USDA geht von einer gegenüber Januar um 5 Mio.mt niedrigeren Sojaernte Brasiliens von 134 Mio.mt aus, senkte auch Argentiniens Sojaernte um 1,5 auf 45 Mio.mt. Dadurch fallen die für Brasilien veranschlagte Exporte von 94 auf 90,5 Mio.mt zurück

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
15.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Wachsende Inflationssorgen und nächster Zinsschritt in den USA setzen Soja unter Druck. Indonesisches Palmöl drückt auf den Markt. Ölmühlen crushen wieder mehr Sonnenblumenkerne.
Ölsaaten
14.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Prognose über Hitze im Corn Belt und unsichere Exportlage nach China. Chinas Speiseölnachfrage geringer veranschlagt. Ukrainischer Export bei Sonnenblumenkernen bleibt überschaubar.
Ölsaaten
09.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Sojaexporte nach China sinken im Mai. Indonesien will deutlich mehr Palmölexporte zulassen. Der ukrainische Exportdruck wächst wegen mangelndem Lagerraum zur kommen Ernte. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
08.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Vorschätzungen zum WASDE-Report sind bullish. Unsicherheit über die Exportpolitik Indonesiens festigt Markt. Ukrainische Sonnenblumenkerne und -öl werden deutlich preiswerter.