Ölsaaten

Ölsaaten: Sojakomplex bricht ein

31. August 2021 um 14:44, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Hurrikan Ida wütet im Golf von Mexiko und Louisiana. Der Sojakomplex bricht ein, was mit Chinas geänderter Futterrezeptur zusammenhängt. Kanadas Canola-Ernte sinkt erwartungsgemäß. Werkseinkaufspreise für Sonnenblumenkerne in der Ukraine zur neuen Ernte.

Sojabohnen: China verfüttert mehr Weizen
In den USA verzeichnen Sojabohnen beachtliche Kursverluste. Dies, obwohl Hurrikan Ida im Golf von Mexiko und Louisiana sicher zu Sojaschäden geführt hat, die Logistik Exportverzögerungen in Kauf nehmen muss. Jedoch verbessern Regengebiete im bisher zu trockenen westlichen Corn Belt die Wachstumsentwicklung für US-Sojabohnen. Der Export von US-Sojabohnen bietet zwar Unterstützung, nachdem China am Freitag 129.000 mt und am Montag mit 256.000 mt US-Sojabohnen gekauft hat. Doch nachge

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
25.01.2023
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Abend. Brasiliens Sojaernte bleibt um 4 Prozentpunkte zurück. Indien will Palmölimporte im 1. Quartal um 29 % senken. Berlin erwägt, die Verwendung von Nahrungs- oder Futtermittelpflanzen in Biokraftstoffen zu begrenzen. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
24.01.2023
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Abend. Brasiliens Ernteverzögerung stützen Kursverlauf. Malaysias Palmölexport fallen weiter zurück. Die Ukraine erwartet fallende Sonnenblumenkernpreise.
Ölsaaten
20.01.2023
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Morgen. Argentiniens Regen drückt die Sojakurse. Rapssaat und Sonnenblumenkerne realisieren weitere Kursverluste. Indonesien und Malaysia erwarten höhere Palmölernten, wollen aber Exporte beschränken.
Ölsaaten
18.01.2023
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Abend. Soja- und Palmöl ziehen wieder hoch. Sojaschrot legt ordentlich zu. Raps- und Sonnenblumenkerne schwimmen gegen den Trend. Mit EU-Import- und Exportdaten.