Ölsaaten

Ölsaaten: Palmöl funkt dazwischen

29. Juli 2021 14:22, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Hitzige Temperaturen sorgen im Corn Belt erneut für Stress bei Sojapflanzen. Die Kurse für Raps, Canola und Sonnenblumenkerne geben nach. Palmöl ist mitverantwortlich dafür.

Sojabohnen: Hitze verheißt erneut Stress für US-Sojapflanzen
Der Sojamarkt legte in Chicago leicht zu, da in weiten Teilen des Corn Belt weiterhin extrem heißes Wetter herrscht.  Wetterkarten zeigen, dass die Hitzeindizes von Nebraska bis Indiana und südlich bis zur Golfküste bis Freitag über 40 Grad Celsius liegen werden. Der einzige Niederschlag für den Rest dieser Woche wird sich auf Randteile des Mittleren Westens beschränken, einschließlich des Nordwestens, Nordostens und Südwestens, teilt

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
19.10.2021
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Indien senkt Einfuhrzölle. Brasiliens Sojaaussaat erfolgt rekordschnell. Sonnenblumenkerne ziehen weiter hoch. Ölmühlen beklagen schlechte Margen.
Ölsaaten
14.10.2021
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. China bremst Sojabohnenimporte. Raps, Canola und besonders Sonnenblumenkerne legen dagegen wieder zu. Palmöl kratzt neue Rekordstände.
Ölsaaten
13.10.2021
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Der Kursdruck nach bearishen WASDE-Report hielt nur kurz an. Dabei offenbart der Bericht hohe Bestände Chinas. Die Preissituation bei Raps und Sonnenblumenkernen in der Ukraine widerspricht jeglicher Logik.
Ölsaaten
12.10.2021
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag mit Einschätzungen des Handels. Raps- und Sonnenblumenpreise rudern zurück. Soja gibt nach. Aber die Energiekrise spitzt sich zu.