Ölsaaten

Ölsaaten: Kanadas Exportverladungen gestoppt

22. September 2021 14:00, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Mittag mit Einschätzungen des Handels. Analysten der Banken Goldman Sachs und Morgan Stanley warnen vor wirtschaftlichen Verwerfungen. US-Sojaexporte gehen rapide zurück. Kanada hat offenbar Canola-Exporte gestoppt.

Sojabohnen: Flaue Exportperspektiven für US-Bohnen
Mehr Erntedruck und derzeit schwache Exportperspektiven schnüren die Kursentwicklung bei US-Sojabohnen ein. Die Exportinspektionen für US-Sojabohnen erreichten für die Saison 2021/22 gerade einmal 498.952 mt, fast 87% unter Vorjahr, wo der Export bei 3,7 Mio.mt gelegen hatte. Die Exportsaison hatte für US-Sojabohnen nach Hurrikan-Schäden von „Ida“ an wichtigen Exportterminals in der Golfregion keinen guten Start. Die drohende Insolvenz des chinesischen Immobilienkonzerns Evergr

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
26.01.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Der Sojamarkt profitiert vom höheren Rohölpreis, ebenso Rapssaat und Sonnenblumenkerne. Südamerikas Sojaernten werden in der Summe um 3,9% kleiner erwartet. Mit neuen EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
25.01.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Der Sojamarkt kann sich schwach halten, mit deutlicher Abwärtskorrektur für Schrot. Rapssaat bricht heftig ein und zieht Sonnenblumenkerne mit nach unten.
Ölsaaten
20.01.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Die Militärpräsenz Russlands an ukrainischen Grenzen treibt nicht nur Rohölpreise. Händler sorgen sich über Lieferverzögerungen oder sogar Ausfälle in der Ukraine, wodurch sich die eskalierte Preissituation noch verschärfen könnte. Mit Export- und Importdaten.
Ölsaaten
19.01.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Ölsaatenmarkt erlebt Rebound. Geopolitischen Spannungen rund um die Ukraine und im Jemen sind Gründe. Brasilien gibt jedoch Vollgas beim Sojaexport. Fediol meldet gute Raps-Verarbeitungszahlen. Mit neuen Export- und Importdaten.