Ölsaaten

Ölsaaten: Indonesiens Palmölbestände explodieren

19. Juli 2022 um 16:16, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Gestiegene Rohölpreise unterstützen zwar die Ölsaaten nach oben. Aber gigantische Palmöllagerbestände Indonesiens müssen verkauft werden. China gerät immer tiefer in die Krise.

Soja: China gerät immer tiefer in die Krise
US-Sojabohnen gaben ihre Kursgewinne vom Vortag wieder ab. Dies, nachdem trockenheiße Wetterprognosen für Teile des nördlichen und südlichen Corn Belt und eine höhere Sojaverarbeitung in den USA die Kurse am Vortag hochgetrieben hatten. Die NOPA meldete für Juni zwar eine US-Sojaverarbeitung von 164,677 Mio.Bushel, leicht über der Handelsschätzung von 164,480 Mio.Bushel und 152,400 Mio.Bushel im gleichen Vorjahreszeitraum. Aber das USDA korrigierte die US-Sojaboh

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
24.11.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Der wieder gestiegene Eurokurs verbessert spürbar die Importposition des Handels. In den USA bleibt der Handel heute wegen des US-Feiertages Thanksgiving geschlossen. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
23.11.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Argentinien erwägt erneut „Soja-Dollar“. Chinas Importbedarf geht weiter zurück. Reichliches Rapsangebot setzt Kurse unter Druck. Mit neuen EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
22.11.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Die schwächelnde Weltwirtschaft bringt Rohstoffpreise auf breiter Basis unter Druck. Argentinien erwartet neuen Dürrestress. Ukraine hat die Sonnenblumenkernernte fast abgeschlossen, Russlands Ernte verzögert sich durch Regen.
Ölsaaten
03.11.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Nachdem das Schwarzmeer-Exportabkommen fortgesetzt wird, geriet auch Soja unter Druck. US-Handel bleibt unzufrieden mit Exportergebnis. Palmöl fällt aufgrund überzogener Preise.