Ölsaaten

Ölsaaten: EU-Embargo für russische Ölimporte sorgt für Kursfeuerwerk

31. Mai 2022 16:20, Der AUDITOR
Bericht als Audio abspielen

CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. EU-Embargo treibt Kursverlauf am Rohölmarkt. Indonesiens Handelsministerium betreibt zweifelhafte Preispolitik. Moskau dürfte Exportquote für Sonnenblumenöl aufstocken. Mit Prognosen von COCERAL.

Soja: EU-Embargo treibt Kursverlauf am Rohölmarkt
US-Sojabohnen starteten fester in die verkürzte Handelswoche. Durch den Memorial Day blieb gestern der Börsenhandel in Chicago geschlossen. Regenfälle haben im nördlichen Mittleren Westen die Sojaaussaat weiter verzögert, so dass befürchtet wird, dass die geplante Sojafläche nicht vollständig bestellt werden kann. Laut WeatherTrends360 war dies die neuntkälteste und neuntfeuchteste letzte Maiwoche seit über 30 Jahren im Corn Belt. Für Kursauftrieb sorgte der R

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

zur Nachrichten-Übersicht
Ölsaaten
15.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Wachsende Inflationssorgen und nächster Zinsschritt in den USA setzen Soja unter Druck. Indonesisches Palmöl drückt auf den Markt. Ölmühlen crushen wieder mehr Sonnenblumenkerne.
Ölsaaten
14.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Prognose über Hitze im Corn Belt und unsichere Exportlage nach China. Chinas Speiseölnachfrage geringer veranschlagt. Ukrainischer Export bei Sonnenblumenkernen bleibt überschaubar.
Ölsaaten
09.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Sojaexporte nach China sinken im Mai. Indonesien will deutlich mehr Palmölexporte zulassen. Der ukrainische Exportdruck wächst wegen mangelndem Lagerraum zur kommen Ernte. Mit EU-Import- und Exportdaten.
Ölsaaten
08.06.2022
CHICAGO/HAMBURG. Markt- und Preistrends am Nachmittag. Vorschätzungen zum WASDE-Report sind bullish. Unsicherheit über die Exportpolitik Indonesiens festigt Markt. Ukrainische Sonnenblumenkerne und -öl werden deutlich preiswerter.